Deut­sche In­dus­trie er­hält wie­der mehr Auf­trä­ge

Heuberger Bote - - WIRTSCHAFT -

(dpa) - Die deut­sche In­dus­trie hat im Sep­tem­ber nach ei­nem schwä­che­ren Vor­mo­nat wie­der mehr Auf­trä­ge er­hal­ten. Nach An­ga­ben des Sta­tis­ti­schen Bun­des­amts vom Mitt­woch gin­gen 1,3 Pro­zent mehr Be­stel­lun­gen ein als im Au­gust. Das war deut­lich mehr als der von Ana­lys­ten im Mit­tel er­war­te­te Zu­wachs von 0,1 Pro­zent. Zu­dem wur­de der Rück­gang im Vor­mo­nat von zu­nächst 0,6 auf 0,4 Pro­zent kor­ri­giert. Im Jah­res­ver­gleich san­ken die Auf­trä­ge im Sep­tem­ber zwar um 5,4 Pro­zent. Das war aber schwä­cher als der von Ana­lys­ten er­war­te­te Rück­gang um 6,3 Pro­zent. Au­ßer­dem hat sich der Ab­wärts­trend et­was ab­ge­schwächt.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.