Ge­fäng­nis für Tö­tung von Kat­ze im Wä­sche­trock­ner

Heuberger Bote - - JOURNAL -

(AFP) - Weil er ei­ne schwan­ge­re Kat­ze in ei­nem Wä­sche­trock­ner ge­tö­tet hat, ist ein Ma­lay­si­er zu 34 Mo­na­ten Ge­fäng­nis ver­ur­teilt wor­den. Der 42-Jäh­ri­ge muss zu­dem ei­ne Geld­stra­fe von um­ge­rech­net knapp 9000 Eu­ro zah­len, wie die staat­li­che Nach­rich­ten­agen­tur Ber­na­ma be­rich­te­te. Das Ur­teil sol­le dem Tä­ter und der Öf­fent­lich­keit „ei­ne Lek­ti­on sein, dass sie mit Tie­ren nicht grau­sam um­ge­hen“, sag­te die Rich­te­rin. Die Miss­hand­lung der Kat­ze im Sep­tem­ber 2018 hat­te bei Tier­schüt­zern ei­nen Auf­schrei aus­ge­löst. Im Ja­nu­ar wur­de ein Ta­xi­fah­rer we­gen der Tö­tung ei­ner Kat­ze zu zwei Jah­ren Ge­fäng­nis ver­ur­teilt.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.