Ar­bei­ten auf dem Fried­hof

Heuberger Bote - - TROSSINGEN -

Wolf­gang Schoch hat den Rä­ten in der Sit­zung des Ort­schafts­rats über Re­pa­ra­tu­ren im Ein­gangs­be­reich und am Haupt­ge­bäu­de des Fried­hofs be­rich­tet. An der West­sei­te hat die Aus­seg­nungs­hal­le Ris­se be­kom­men. Die Stadt ha­be fest­ge­stellt, dass das Ge­bäu­de zum Ei­nen kein rich­ti­ges Fun­da­ment hat und zum An­de­ren, dass die Kas­ta­nie vor der Hal­le dem Bo­den Was­ser ent­zieht, wo­durch das Ge­bäu­de sich setzt. „Das Hoch­bau­amt ist dran und will das vor dem Volks­trau­er­tag rich­ten“, so Schoch. Be­reits re­pa­riert und frisch ge­stri­chen sei das vor­her ros­ten­de Fried­hofs­tor. Bau­hofs­lei­ter Rei­ner Hils in­for­mier­te den Ort­schafts­rat dar­über, dass sei­ne Mit­ar­bei­ter die

Bo­den­wel­len auf dem Fried­hof be­sei­tigt ha­ben und das Ge­län­de wie­der eben sei. Nach­ha­ken will der Ort­schafts­rat, weil die Ta­fel mit der Fried­hofs­ord­nung im Ein­gangs­be­reich nicht les­bar sei. (ls)

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.