Ka­nal­sa­nie­rung soll Fremd­was­ser re­du­zie­ren

Heuberger Bote - - SPAICHINGE­N -

(fa­wa) - Um das Fremd­was­ser zu re­du­zie­ren, sol­len im Früh­jahr/Som­mer 2020 Sa­nie­run­gen im Spaichin­ger Ka­nal­netz er­fol­gen. Nun hat der Ge­mein­de­rat die Maß­nah­me ein­stim­mig ver­ge­ben. Der Ge­mein­de­rat hat­te am 22. Ju­li ei­ne vor­an­ge­gan­ge­ne Aus­schrei­bung auf­ge­ho­ben und die Sa­nie­rung neu aus­schrei­ben las­sen. Nun ha­ben sechs Fir­men ein An­ge­bot ab­ge­ge­ben. Den Zu­schlag als güns­tigs­te Bie­te­rin er­hielt die RTI Aus­tria NL DE aus Kranz­berg mit ei­nem An­ge­bot über 319 572 Eu­ro. Das In­ge­nieur­bü­ro ISAS hat­te bei sei­ner Kos­ten­be­rech­nung Bau­kos­ten in Hö­he von rund 300 000 Eu­ro er­mit­telt. Im Fi­nanz­haus­halt 2019 sind ins­ge­samt 500 000 Eu­ro für die Ka­nal­sa­nie­rung zur Fremd­was­ser­re­du­zie­rung ein­ge­stellt. Aus die­sen Mit­teln wird auch die Leis­tung des In­ge­nieur­bü­ros in Hö­he von zir­ka 50 000 Eu­ro fi­nan­ziert.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.