Pal­mer un­ter­liegt im Streit um nächt­li­che Ru­he­stö­rung

Heuberger Bote - - WIR IM SÜDEN -

(lsw) - Im Streit mit ei­nem Stu­den­ten um ei­ne nächt­li­che Ru­he­stö­rung in sei­ner Stadt hat Tü­bin­gens Ober­bür­ger­meis­ter Bo­ris Pal­mer (Grü­ne) ei­ne Nie­der­la­ge er­lit­ten. Wie das Amts­ge­richt Tü­bin­gen am Mitt­woch mit­teil­te, wur­de das Buß­geld­ver­fah­ren ge­gen den Stu­den­ten ein­ge­stellt. Zu­vor hat­ten meh­re­re Me­di­en be­rich­tet. Pal­mer war an ei­nem No­vem­be­r­a­bend 2018 mit dem Mann und des­sen Be­glei­te­rin in der In­nen­stadt an­ein­an­der­ge­ra­ten. Pal­mer zu­fol­ge soll der Stu­dent ihn be­schimpft und sich laut und ag­gres­siv ver­hal­ten ha­ben.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.