Häft­ling nach An­griff mit Cut­ter-Mes­ser vor Ge­richt

Heuberger Bote - - WIR IM SÜDEN -

(süb) - Ein 28-Jäh­ri­ger soll im Ra­vens­bur­ger Ge­fäng­nis ei­nen Mit­ge­fan­ge­nen mit ei­nem so­ge­nann­ten Cut­ter-Mes­ser heim­tü­ckisch an­ge­grif­fen ha­ben – seit Di­ens­tag muss er sich des­we­gen vor dem Land­ge­richt Ra­vens­burg da­für ver­ant­wor­ten. Die An­kla­ge lau­tet auf ver­such­ten Mord in Tatein­heit mit ge­fähr­li­cher Kör­per­ver­let­zung. Der An­ge­klag­te sag­te, er ha­be die Tat aus Ver­se­hen be­gan­gen, oh­ne Tö­tungs­ab­sicht. Meh­re­re Zeu­gen schil­der­ten am ers­ten Ver­hand­lungs­tag den Ta­ther­gang ex­akt so, wie er in der An­kla­ge­schrift steht. Das Ge­richt geht Hin­wei­sen auf ei­ne pa­ra­no­ide Schi­zo­phre­nie des An­ge­klag­ten nach und muss über ei­ne Un­ter­brin­gung in der Psych­ia­trie ent­schei­den.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.