Auf­takt im Hilfs­pfle­ger-Mord­pro­zess

Heuberger Bote - - KREIS UND REGION -

(abra) Am Di­ens­tag­vor­mit­tag hat in Mün­chen un­ter gro­ßem Me­di­en­in­ter­es­se der Pro­zess ge­gen den pol­ni­schen Hilfs­pfle­ger Gr­ze­gorz W. be­gon­nen. Der Mann soll im Bun­des­ge­biet sechs Mor­de, drei ver­such­te Mor­de und drei Kör­per­ver­let­zun­gen an ihm an­ver­trau­ten al­ten Men­schen be­gan­gen ha­ben. Ei­ne der Ge­tö­te­ten war ei­ne Spaichin­ge­rin.

Die um­fang­rei­che An­kla­ge­schrift wur­de zu Pro­zess­auf­takt ver­le­sen.

Die Staats­an­walt­schaft wirft dem Hilfs­pfle­ger vor, die Ta­ten aus Heim­tü­cke, Hab­gier und nied­ri­gen Be­weg­grün­den be­gan­gen zu ha­ben.

Er ha­be die Pfle­ge­stel­len nicht an­ge­tre­ten, um die al­ten Men­schen zu pfle­gen, son­dern es sei ihm dar­um ge­gan­gen, de­ren Woh­nun­gen zu durch­su­chen, um sie zu be­steh­len. Die al­ten Leu­te wur­den mit In­su­lin ge­tö­tet, so auch die Spaichin­ge­rin.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.