Die Staats­thea­ter

Heuberger Bote - - KULTUR -

Die Würt­tem­ber­gi­schen Staats­thea­ter sind das größ­te Dreis­par­ten­haus welt­weit. 435 000 Zu­schau­er ha­ben in der ver­gan­ge­nen Spiel­zeit Auf­füh­run­gen im Opern- oder Schau­spiel­haus be­sucht. 110 000 wa­ren im Bal­lett, 200 000 in der Oper und 125 000 im Sprech­thea­ter. Die bes­te Platz­aus­las­tung kann das Stutt­gar­ter Bal­lett mit 98 Pro­zent auf­wei­sen. Das Opern­haus hat 1404 Plät­ze, das Schau­spiel­haus 667. Der Etat be­trägt zu­sam­men 112 Mil­lio­nen Eu­ro, da­von sind 94 Mil­lio­nen Zu­schüs­se. Die bil­ligs­te Kar­te kos­tet 8 Eu­ro. Die Be­su­cher kom­men zum über­wie­gen­den Teil aus Stutt­gart und der Re­gi­on und et­wa 15 Pro­zent aus dem üb­ri­gen Land. (ba­mi)

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.