Es­pres­so soll Kul­tur­er­be wer­den

Heuberger Bote - - PANORAMA -

(dpa) – Ita­lie­ni­scher Es­pres­so soll zum Unesco-Welt­kul­tur­er­be wer­den – dies for­dert zu­min­dest ei­ne Ver­ei­ni­gung von Pro­du­zen­ten und För­de­rern des ita­lie­ni­schen Na­tio­nal­ge­tränks, die ihr Vor­ha­ben im ita­lie­ni­schen Ab­ge­ord­ne­ten­haus vor­ge­stellt ha­ben. Es­pres­so sei nicht nur „ein un­ver­zicht­ba­res Ge­tränk für ei­nen gu­ten Start in den Tag, son­dern auch ein wirk­li­ches ge­sell­schaft­li­ches Ri­tu­al“, hieß es in ei­ner Mit­tei­lung des Kon­sor­ti­ums zum Schutz des Tra­di­tio­nel­len Ita­lie­ni­schen Es­pres­sos (CTCEIT). Die Es­pres­so-En­thu­si­as­ten brau­chen die Un­ter­stüt­zung der ita­lie­ni­schen Re­gie­rung, um ihr An­lie­gen bei der UN-Kul­tur­or­ga­ni­sa­ti­on Unesco ein­zu­rei­chen.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.