Pa­pri­ka-Mais-Sup­pe

mit Hähn­chen

Holiday & Lifestyle - - REZEPTE -

Zu­ta­ten für 4 Per­so­nen: 4 gel­be Pa­pri­ka­scho­ten (ins­ge­samt 1 kg), 1 Zwie­bel, 2 Knob­lauch­ze­hen, 2 fri­sche Mais­kol­ben (à 300-350 g) oder 2 Do­sen Mais, 4 EL Oli­ven­öl, 2 Zwei­ge Thy­mi­an, 100 ml tro­cke­ner Weiß­wein, 1,2-1,4 l Ge­mü­se­brü­he, 2 Lor­beer­blät­ter, 2 klei­ne Hähn­chen­brust­filets (ins­ge­samt 300 g), Salz, frisch ge­mah­le­ner schwar­zer Pfef­fer, 100 g sau­re Sah­ne, 1 EL Ore­ga­no­blätt­chen, 1 EL Ros­ma­rin­na­deln Zu­be­rei­tung:

1 Die Pa­pri­ka­scho­ten wa­schen, hal­bie­ren, ent­ker­nen und in gro­be Wür­fel schnei­den. Zwie­bel und Knob­lauch­ze­hen schä­len und fein wür­feln. Die fei­nen Hüll­blät­ter vom Mais ab­zie­hen und die Mais­kör­ner mit ei­nem schar­fen Mes­ser von den Kol­ben schnei­den.

2 3 EL Oli­ven­öl in ei­nem gro­ßen, brei­ten Topf er­hit­zen. Die Pa­pri­ka da­rin bei mitt­le­rer bis ho­her Hit­ze et­wa 7 Mi­nu­ten kräf­tig an­bra­ten (die Haut darf da­bei ru­hig et­was bräu­nen). Die Zwie­bel da­zu­ge­ben und kurz mit an­düns­ten. Dann Knob­lauch und Thy­mi­an zu­fü­gen und kurz mit­ga­ren. Mit dem Weiß­wein ab­lö­schen. An­schlie­ßend 1,2 l Ge­mü­se­brü­he, Lor­beer­blät­ter und Mais­kör­ner hin­zu­fü­gen und auf­ko­chen. Den De­ckel auf­le­gen und 15 Mi­nu­ten bei mitt­le­rer Hit­ze ga­ren.

3 In­zwi­schen das Hähn­chen­fleisch kalt ab­spü­len und tro­cken tup­fen. Das rest­li­che Oli­ven­öl in ei­ner Pfan­ne er­hit­zen und das Fleisch da­rin bei mitt­le­rer Hit­ze von bei­den Sei­ten 10-15 Mi­nu­ten bra­ten. Mit Salz und Pfef­fer wür­zen und her­aus­neh­men. In Alu­fo­lie wi­ckeln und 5 Mi­nu­ten ru­hen las­sen.

4 Lor­beer­blät­ter und Thy­mi­an aus der Sup­pe neh­men und ent­sor­gen. Die Sup- pe im Stand­mi­xer oder auch mit dem Stab­mi­xer pü­rie­ren. Das Er­geb­nis wird im Stand­mi­xer cre­mi­ger. Ist die Sup­pe am En­de ein we­nig zu dick­flüs­sig, noch et­was Ge­mü­se­brü­he un­ter­rüh­ren.

5 Jetzt die Sup­pe er­hit­zen und mit Salz und Pfef­fer ab­schme­cken. Das Fleisch schräg in dün­ne Schei­ben schnei­den. Die sau­re Sah­ne durch­rüh­ren.

6 Die Sup­pe auf vier tie­fe Tel­ler ver­tei­len und je­weils ei­nen Löf­fel sau­re Sah­ne spi­ral­för­mig ein­rüh­ren. Das Fleisch auf der Sup­pe an­rich­ten und mit den Kräu­tern be­streu­en.

Zu­be­rei­tungs­zeit: 45 Mi­nu­ten

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.