Ve­ge­ta­ri­sche Pas­te­ten

mit ge­rös­te­tem Ge­mü­se

Homes & Gardens (Germany) - - WEIHNACHTEN|REZEPTE -

Zu­ta­ten für vier Stück:

200 g Ka­rot­ten, ge­schält und in Schei­ben ge­schnit­ten, 200 g Ro­te Be­te, ge­schält und ge­wür­felt, 1 TL Küm­mel­sa­men, 2 EL Oli­ven­öl, 150 g Blu­men­kohl, in klei­ne Rö­schen zer­teilt, 2 Stan­gen Lauch, in dün­ne Schei­ben ge­schnit­ten, 200 ml Ge­mü­se­brü­he, 2 Knob­lauch­ze­hen, ge­schält, 1 EL Thy­mi­an­blät­ter, 3 EL Crè­me Fraîche, 2 TL eng­li­scher Senf, 2 EL glat­te Pe­ter­si­lie ge­hackt, 75 g ge­reif­ter Ched­dar, grob ge­rie­ben, 50 g Gruyè­re, grob ge­rie­ben, Mehl zum Be­stäu­ben, 500 g Blät­ter­teig, 2 Ei­gelb plus 1 EL Milch, leicht auf­ge­schla­gen für die Gla­sur

Zu­be­rei­tung:

1 Den Ofen auf 220 Grad oder Gas­stu­fe 7 vor­hei­zen. Ka­rot­ten und Ro­te Be­te in ei­nen gro­ßen Brä­ter ge­ben und mit Salz und frisch ge­mah­le­nem schwar­zem Pfef­fer wür­zen. Die Küm­mel­sa­men hin­zu­fü­gen und das Oli­ven­öl dar­un­ter­mi­schen. Auf der obers­ten Schie­ne des Back­ofens für et­wa 20 Mi­nu­ten rös­ten. An­schlie­ßend den Blu­men­kohl dar­un­ter­mi­schen und für wei­te­re 20 bis 25 Mi­nu­ten ba­cken bis das Ge­mü­se zart ist und be­ginnt leicht braun zu wer­den.

2 Wäh­rend­des­sen den Lauch in ei­nen se­pa­ra­ten Brä­ter ge­ben und Ge­mü­se­brü­he, Knob­lauch und Thy­mi­an hin­zu­fü­gen. Wür­zen, lo­se mit Per­ga­ment­back­pa­pier be­de­cken und in den Ofen un­ter den an­de­ren Brä­ter mit dem Ge­mü­se stel­len. Für 30 bis 35 Mi­nu­ten bra­ten las­sen bis das Ge­mü­se zart und durch­ge­schmort ist.

3 Die Knob­lauch­ze­hen dar­aus ent­fer­nen und mit ei­ner Ga­bel zu ei­ner Pas­te zer­drü­cken. Nun den Lauch in den Brä­ter mit dem rest­li­chen Ge­mü­se ge- ben. In ei­ner klei­nen Schüs­sel Knob­lauch, Crè­me Fraîche und Senf mi­schen, dann un­ter das Ge­mü­se rüh­ren. Zum Ab­küh­len bei­sei­te stel­len, an­schlie­ßend Pe­ter­si­lie und den ge­rie­be­nen Kä­se dar­un­ter­rüh­ren.

4 Den Teig auf ei­ner be­mehl­ten Ober­flä­che zu ei­nem 35 Zen­ti­me­ter gro­ßen Qua­drat aus­rol­len. Die­ses dann in vier gleich gro­ße Qua­dra­te schnei­den. Die Ecken mit der Ei­gelb­mas­se be­strei­chen und je gleich gro­ße Men­gen an Fül­lung in die Teig­mit­te ge­ben. Nun die ge­gen­über­lie­gen­de Ecke über der Fül­lung zu­sam­men­drü­cken und das glei­che mit den an­de­ren Ecken wie­der­ho­len. An­schlie­ßend die Ecken zu­sam­men­drü­cken, um die Pas­te­ten zu ver­schlie­ßen und auf ein gro­ßes, mit Per­ga­ment­pa­pier aus­ge­leg­tes Back­blech le­gen. Für min­des­tens 30 Mi­nu­ten kalt stel­len.

5 Den Back­ofen auf 200 Grad oder Gas­stu­fe 6 vor­hei­zen. Die Ge­mü­se­pas­te­ten mit Ei­gelb be­strei­chen und Küm­mel­sa­men dar­über streu­en. Für 30 bis 35 Mi­nu­ten ba­cken, bis sie schön gold­braun sind.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.