Der Wei­ße Hai kreist um Mallor­ca

For­scher ha­ben den Be­weis er­bracht: Vor den Ba­lea­ri­schen In­seln le­ben Raub­fi­sche, die man aus Hor­ror­fil­men kennt. Müs­sen Ur­lau­ber Angst ha­ben?

Illertisser Zeitung - - Panorama - VON RALPH SCHUL­ZE

Auch wenn die Nach­richt bei man­chen Hor­ror­ge­füh­le weckt: Für die Wis­sen­schaft­ler des For­schungs­teams Al­ni­tak ist es ei­ne Sen­sa­ti­on. Sie ha­ben im Meer, et­li­che Ki­lo­me­ter vor der spa­ni­schen Ur­laubs­in­sel Mallor­ca, ei­nen Wei­ßen Hai entdeckt. 70 Mi­nu­ten lang film­ten die Bio­lo­gen den fünf Me­ter lan­gen Mee­res­räu­ber.

Der Wei­ße Hai ist ei­ner der größ­ten Raub­fi­sche und kann auch Men­schen ge­fähr­lich wer­den. Im west­li­chen Mit­tel­meer­raum wur­den bis­her aber kei­ne Hai­an­grif­fe be­kannt. „His­to­ri­sche Sich­tung“, schrie­ben die For­scher, die mit dem Schiff Tof­te­vaag un­ter­wegs sind. Auf ei­nem Fo­to sieht man, wie der Raub­fisch ru­hig und in we­ni­gen Me­tern Tie­fe durchs Was­ser glei­tet.

Man ver­mu­te zwar schon län­ger, dass auch vor den Ba­lea­ri­schen In­seln, ähn­lich wie an­dern­orts im Mit­tel­meer, Wei­ße Haie le­ben, er­klär- ten die Wis­sen­schaft­ler. Be­wei­se da­für ha­be es in den ver­gan­ge­nen Jahr­zehn­ten aber nicht ge­ge­ben. „Dies ist die ers­te wis­sen­schaft­li­che Be­stä­ti­gung der Prä­senz in spa­ni­schen Ge­wäs­sern seit we­nigs­tens 30 Jah­ren“, mel­det das Team, das von dem Bio­lo­gen Ri­car­do Sag­ar­mi­na­ga van Bui­ten an­ge­führt wird.

Die For­scher ent­deck­ten den Hai rund 15 Ki­lo­me­ter vor der klei­nen und weit­ge­hend un­be­wohn­ten Ba­lea­ren­in­sel Ca­bre­ra, die als Na­tio­nal­park un­ter Schutz steht. Die In­sel, ein be­lieb­tes Aus­flugs­ziel, be­fin­det sich et­wa 54 Ki­lo­me­ter süd­lich von Pal­ma und 17 Ki­lo­me­ter von der Süd­spit­ze Mallor­cas ent­fernt. Die Al­ni­tak-For­scher, die von meh­re­ren Um­welt­or­ga­ni­sa­tio­nen und auch Spa­ni­ens Re­gie­rung fi­nan­zi­ell ge­för­dert wer­den, be­ob­ach­ten im Mit­tel­meer das Le­ben von Del­fi­nen, Wa­len, Mee­res­schild­krö­ten und eben auch von Hai­en.

Zu­dem sam­meln sie Da­ten über die Ver­schmut­zung des Was­sers durch Mi­kro­plas­tik, das durch die Zer­set­zung grö­ße­rer Plas­tik­tei­le ent­steht und zu­neh­mend das Mee­resöko­sys­tem be­droht.

An­de­re Hai-Ar­ten wer­den öf­ter in spa­ni­schen Ge­wäs­sern und auch vor den ba­lea­ri­schen Fe­ri­en­in­seln ge­sich­tet. Im schlimms­ten Fall wer­den Strän­de ge­sperrt. Erst vor we­ni­gen Wo­chen war ein drei Me­ter lan­ger Sechs­kie­mer­hai auf der Nach­bar­in­sel Ibi­za tot an­ge­trie­ben wor­den. Im ver­gan­ge­nen Som­mer hat­te ein jun­ger Blau­hai mit­ten im Som­mer Mallor­cas Ba­de­gäs­te an der be­rühm­ten Pla­ya de Pal­ma ver­schreckt. Das Jung­tier war ver­letzt und hat­te of­fen­bar Schutz in seich­ten Ge­wäs­sern ge­sucht. Es wur­de ein­ge­fan­gen und muss­te we­gen sei­ner Ver­let­zun­gen ein­ge­schlä­fert wer­den.

Angst vor Hai­en müs­sen Mallor­cas Ba­de­gäs­te nicht ha­ben. Nor­ma­ler­wei­se nä­hern sich die Raub­fi­sche nicht den Strän­den, son­dern blei­ben in tie­fe­ren Ge­wäs­sern. Im Mit­tel­meer le­ben rund 50 ver­schie­de­ne Hai-Ar­ten. Hoch­see­fi­schern ge­hen die­se Räu­ber im­mer mal wie­der ins Netz. Erst An­fang Ju­ni zog ein tu­ne­si­scher Fisch­kut­ter rund 65 Ki­lo­me­ter vor der Küs­te ei­nen die­ser Raub­fi­sche aus dem Was­ser.

Sehr viel wahr­schein­li­cher als ei­ne Hai-Be­geg­nung ist in Mallor­cas Ba­de­ge­wäs­sern ein Kon­takt mit Qual­len. Im Mai wa­ren et­li­che Gift­qual­len der Art Por­tu­gie­si­sche Ga­lee­re in Küs­ten­nä­he ge­sich­tet wor­den. De­ren Ten­ta­kel kön­nen äu­ßerst schmerz­haf­te Ver­bren­nun­gen her­vor­ru­fen. Die­se ge­fähr­li­chen Glibber­we­sen schei­nen je­doch wie­der ver­schwun­den zu sein. Jetzt im Som­mer sind es vor al­lem die Feu­er­qual­len, die rund um Mallor­ca für un­an­ge­neh­me Be­geg­nun­gen im Was­ser sor­gen kön­nen.

Im Meer lau­ern auch ge­fähr­li­che Qual­len

Fo­to: Mee­res­for­schungs­zen­trum Al­ni­tak, dpa

Die­ses vom spa­ni­schen Mee­res­for­schungs­zen­trum Al­ni­tak zur Ver­fü­gung ge­stell­te Fo­to zeigt ei­nen Wei­ßen Hai in der Nä­he der Ba­lea­ren­in­sel Ca­bre­ra. Die Tier­schüt­zer sind der­zeit auf ei­ner wis­sen­schaft­li­chen Ex­pe­di­ti­on rund um die Ba­lea­ren.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.