Angst und ban­ge

Illertisser Zeitung - - Meinung & Dialog -

Zu „Maa­ßens Be­för­de­rung zu­rück­ge nom­men“(Sei­te 1) vom 24. 9.: Nach mei­nem Kennt­nis­stand ist Herr Maa­ßen Bun­des­be­am­ter. Für die­se gel­ten das Bun­des­be­am­ten­ge­setz (BBG) und das Bun­des­dis­zi­plinar­ge­setz (BDG). Ei­ne Beur­tei­lung der Sach­la­ge und evtl. Ve­rän­de­run­gen sind so­mit nur un­ter Be­rück­sich­ti­gung die­ser mög­lich. § 60 BBG re­gelt da­bei die Pflich­ten wie Zu­rück­hal­tungs­ge­bot und Di­enst­pflich­ten. Die Dis­zi­pli­nar­maß­nah­men, wie Ent­fer­nung aus dem Be­am­ten­ver­hält­nis, Zu­rück­stu­fung usw., sind aus­schließ­lich den Dis­zi­plinar­ge­rich­ten vor­be­hal­ten (§ 34 BDG).

Mit Ver­wun­de­rung stel­le ich des­halb fest, wie die lau­tes­ten Schrei­häl­se das Recht über­ge­hen. Er­schre­ckend ist, dass auch ein of­fen­sicht­lich nur sen­sa­ti­ons­gie­ri­ger Jour­na­lis­mus voll­kom­men oh­ne kor­rek­te Sach­ver­halts­er­mitt­lung auf die­sen Zug auf­springt. Mich er­in­nert der Vor­gang zu­neh­mend an den Vor­gang beim ehe­ma­li­gen Bun­des­prä­si­den­ten Wul­ff. Mir wird angst und ban­ge um un­ser Land und sei­ne Rechts­staat­lich­keit, wenn ich se­he, wie Po­li­tik und Öf­fent­lich­keit zu­neh­mend mit dem Recht um­ge­hen.

Kauf­beu­ren

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.