Feu­er­we­ar

In München - - NEUER MARKT -

Die aus­ge­fal­le­nen Mo­del­le des Köl­ner Kult-La­bels Feu­er­we­ar brin­gen Krea­ti­ve, In­di­vi­dua­lis­ten, Nach­hal­tig­keits­be­wuss­te und Feu­er­wehr­fans schon seit über 10 Jah­ren si­cher, prak­tisch und sty­lisch durch die Ein­sät­ze des All­tags. Al­le Pro­duk­te wer­den aus ge­brauch­tem Feu­er­wehr­schlauch her­ge­stellt. Die Ein­sät­ze ha­ben auf je­dem Schlauch in­di­vi­du­el­le Spu­ren hin­ter­las­sen. Hin­zu kom­men Auf­dru­cke von Prüf­num­mern, DINNor­men und Schlauch­län­gen – so wird je­des Mo­dell zum ex­klu­si­ven Uni­kat mit ei­ner ei­ge­nen Ge­schich­te. Das um­fang­rei­che Sor­ti­ment um­fasst un­ter an­de­rem viel­fäl­ti­ge Ta­schen, Ruck­sä­cke, Gür­tel, Porte­mon­naies so­wie Han­dy­hül­len und neu­er­dings so­gar Kul­tur- und Sor­tier­beu­tel so­wie ein Fe­der­mäpp­chen. Feu­er­we­ar zeigt da­bei ein­drucks­voll, was man al­les aus Feu­er­wehr­schlauch her­stel­len kann. Durch das Up­cy­cling wird der Le­bens­zy­klus des ro­bus­ten Ma­te­ri­als ver­län­gert, das als Ab­fall die Um­welt be­las­ten wür­de. Die nach­hal­ti­ge Pro­duk­ti­ons­wei­se bei Feu­er­we­ar stellt zu­dem si­cher, dass wert­vol­le Roh­stof­fe und Res­sour­cen ein­ge­spart wer­den. Ab so­fort ist das Sor­ti­ment nicht nur im On­line Shop, son­dern bei Skri­bo-Laim in Mün­chen er­hält­lich. www.feu­er­we­ar.de Skri­bo-Laim, Agnes-Bernau­er-Stra­ße 71 b, 80687 Mün­chen

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.