HEIM­SPIEL

– Plat­ten aus Mün­chen

In München - - FRISCH GEPRESST -

Man mun­kelt schon, es kön­ne sei­ne letz­te Plat­te sein. Scha­de wä­re das, ach was scha­de…: Un­denk­bar! Hans Söll­ner ist seit vie­len Jah­ren das wich­tigs­te Sprach­rohr der baye­ri­schen Mun­d­art-Folk­mu­sik. Na­tür­lich nimmt er sich die ak­tu­ell bri­san­ten The­men (Ras­sis­mus, Flücht­lin­ge, Ter­ro­ris­mus, gras­sie­ren­de Em­pa­thie­lo­sig­keit, re­li­giö­sen Fa­na­tis­mus u.a.) zur Brust, doch es ist sehr viel mehr als der Pro­test oder der üb­li­che Grant der aus ihm spricht. Söll­ner ist – nach dem Tod sei­nes bes­ten Freun­des, dem Tri­kont-Chef Achim Berg­mann – auf Ge­nug (Tri­kont) sinn­bild­lich al­lei­ne, le­dig­lich al­so sei­ne rau­chi­ge Stim­me mit der Zupf­gi­tar­re be­glei­tend; das geht ei­nem na­he, sehr na­he so­gar. Söll­ner ist und bleibt das gu­te Ge­wis­sen des baye­ri­schen Wi­der­stands ge­gen die Kon­ven­tio­nen ei­nes in Tei­len nach wie vor zu­tiefst re­ak­tio­nä­ren Frei­staa­tes.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.