Iso­la­ti­on Ber­lin

In München - - FRISCH GEPRESST -

Und aus den Wol­ken tropft die Zeit

(Staats­akt)

„Ich wünsch­te, ich könn­te“sprech-flüs­tert To­bi­as Bam­borsch­ke und stei­gert sich da­bei mit der Bas­sdrum zu­erst nur, dann setzt der Rest der Band mit sä­gen­den Gi­tar­ren, Bass und Or­gel ein. „Ich will doch nur ge­fal­len“rotzt er es der­wei­len ins Mi­kro­fon: bo­ckig, trot­zig, viel­leicht so­gar zi­ckig, aber im­mer auch ein klein we­nig des­il­lu­sio­niert und trau­rig. Es folgt „Du hast mich nie ge­liebt“... Nein, Grö­ßen­wahn scheint dem Quar­tett fern und doch klin­gen sie groß. Man denkt an To­co­tro­nic, manch­mal auch an Die Ner­ven und, man glaubt es kaum, an Ele­ment Of Cri­me. Es ist die gu­te Sei­te des Deutsch­rock, wahr­schein­lich der­zeit die bes­te ... (10.4. Fei­er­werk)

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.