Beth Or­ton

In München - - FRISCH GEPRESST -

Kid­sticks Wuss­te ich zum Bei­spiel nicht, dass Beth Or­ton frü­her mal mit Leu­ten wie Wil­li­am Or­bit (spä­ter Pro­du­zent von Ma­don­na u.a.) und And­rew Wea­ther­all (Re­mi­xe für Björk, The Che­mi­cal Bro­thers u.v.a.) zu­sam­men­ar­bei­te­te. So ge­se­hen be­sinnt sie sich tat­säch­lich auf ih­re mu­si­ka­li­schen Wur­zeln, in­dem sie hier mit elek­tro­ni­schen Lo­ops ex­pe­ri­men­tiert. Aber auch das ana­log-akus­ti­sche Hand­werk be­herrscht Or­ton aus dem ff, wes­we­gen hier ei­ne ganz und gar nicht ab­ge­ho­be­ne, mit­hin al­so vi­el­leicht eher kon­ser­va­ti­ve, den­noch aber höchst or­ga­ni­sche, über­aus ho­mo­ge­ne und ge­nau aus die­sem Grund auch wun­der­schön an­zu­hö­ren­de Sym­bio­se aus Elek­tro und Akus­tik den Charme von „Kid­sticks“aus­macht.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.