Um­welt­be­wusst und mo­bil

In München - - TIPPS & TRENDS -

Am 24. und 25. Sep­tem­ber findet zum zwei­ten Mal die FFB eMOBIL im Ver­an­stal­tungs­fo­rum Fürs­ten­feld statt. Die Fach­aus­stel­lung bie­tet Pri­vat­per­so­nen, Ge­wer­be­trei­ben­den und Kom­mu­nen­ver­tre­tern die Mög­lich­keit, sich bei 28 Aus­stel­lern­über elek­tri­sche Mo­bi­li­tät zu in­for­mie­ren. Im In­nen­und Au­ßen­be­reich gibt es vom eAu­to über das Pe­del­ec und ver­schie­de­ne La­de­sta­tio­nen ganz prak­ti­sche An­knüp­fungs­punk­te. Die nach­hal­ti­ge Haus­tech­nik, die neu­es­ten In­fos zum Um­welt­bo­nus und die Mög­lich­keit, eMOBILe vor Ort zu tes­ten, sind ei­ne gern ge­nutz­te Ge­le­gen­heit für In­ter­es­sen­ten. Die Viel­falt der eMo­bi­li­tät und die ho­he Leis­tungs­fä­hig­keit der heu­ti­gen Fahr­zeu­ge wer­den bei der par­al­lel statt­fin­den­den eRUDA, der größ­ten eMobil-Ral­lye Deutsch­lands, sicht­bar. „eRUDA“steht für elek­trisch rund um den Am­mer­see. Die rund 200 Teil­neh­mer fah­ren an bei­den Ta­gen durch 11 Land­krei­se und le­gen ei­ne Dis­tanz von 207 Ki­lo­me­tern zu­rück. Be­su­cher kön­nen Start, Ziel und die Sie­ger­eh­rung der eRal­lye in Fürs­ten­feld­bruck haut­nah mit­er­le­ben. Auf der eRUDA eOLYMPIADE­kön­nen klei­ne und gro­ße Be­su­cher an ver­schie­de­nen Sta­tio­nen Krea­ti­vi­tät und Ge­schick­lich­keit er­pro­ben und ihr Wis­sen bei ei­nem Quiz rund um eMo­bi­li­tät tes­ten. Au­ßer­dem kom­men zum ers­ten Mal die eT­ri­al Kids­aus Fürs­ten­feld­bruck und zei­gen ihr Kön­nen. Am Sams­tag wer­den dar­über hin­aus bei Ex­per­ten­vor­trä­gen di­ver­se Mo­bi­li­täts­pro­jek­te vor­ge­stellt. Al­le In­fos un­ter www.ffb-emobil.de

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.