Meat Lo­af

In München - - FRISCH GEPRESST -

Bra­ver Than We Are

(429 Re­cor­ds)

Wä­re da nicht die­ser un­säg­lich Auf­tritt ge­we­sen, da­mals 2005 in der Toll­wood Mu­sik Are­na, mei­ne Mei­nung über Mar­vin Lee Aday ali­as Meat Lo­af wä­re ei­ne an­de­re. So aber war ich fast schon ent­setzt über des­sen Ver­fas­sung. Sehr schlecht bei Stim­me war er, zu­min­dest an die­sem Tag, völ­lig au­ßer Form, und, wenn man mal be­rück­sich­tigt, was die Ti­ckets ge­kos­tet ha­ben, war das ei­ne bo­den­lo­se Frech­heit. Auf sei­nem neu­es­ten Al­bum nun ist es frei­lich wie­der bes­ser. Und doch hört man ihm an wie weit er mitt­ler­wei­le von den Ge­s­angs­dar­bie­tun­gen frü­he­rer Al­ben, al­len vor­an na­tür­lich „Bat Out Of Hell I + II“ent­fernt ist. Mu­si­ka­lisch be­kommt der Lo­af-He­ad die er­wart­ba­re Mi­schung aus Rock, Oper, Mu­si­cal und Fir­le­fanz, für die wie­der mal Er­folgs­pro­du­zent Jim St­ein­man ver­ant­wort­lich zeich­net. (24.2. Olym­pia­hal­le)

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.