Zu­sam­men­hän­ge und Mus­ter

In München - - TIPPS & TRENDS -

Was sagt das aus, wenn ei­ner der Haupt­red­ner per Vi­deo ir­gend­wo aus Russ­land zu­ge­schal­tet wer­den muss, weil es zu ge­fähr­lich ist für den Mann zu rei­sen? Über un­ser Land, über sein Gast­land, über sein Her­kunfts­land USA, für das Ex-Ge­heim­dienst­mit­ar­bei­ter Ed­ward Snow­don nach sei­nen NSA-Ent­hül­lun­gen ein Staats­feind ist? Fest steht, ir­gend­was stimmt nicht mehr mit Frei­heit & De­mo­kra­tie und dar­über wird am 15. Januar in der Muf­f­at­hal­le li­ve und per Vi­deo­kon­fe­renz mit Jür­gen To­den­hö­fer, Je­re­my Sca­hill, Richard D. Wolff, Paul Jay, Srecko Hor­vat und eben Ed­ward Snow­don un­ter der Mo­de­ra­ti­on von Zain Ra­za dis­ku­tiert. Da­bei steht auch die Glo­ba­li­sie­rung von Ka­pi­tal und Pro­duk­ti­on im Mit­tel­punkt, denn die Sche­re zwi­schen Arm und Reich wird grö­ßer und die glo­ba­le Ge­sell­schaft er­lebt ei­nen zu­neh­men­den Rück­gang an Sta­bi­li­tät und Bür­ger­rech­ten. Krie­ge, ein neu ent­fach­ter Kal­ter Krieg, Ter­ro­ris­mus und Über­wa­chung, Fi­nanz­kri­sen, Ar­mut so­wie Flücht­lin­ge oder Um­welt­ka­ta­stro­phen sind Merk­ma­le un­se­rer heu­ti­gen Ge­sell­schaft. Gibt es Zu­sam­men­hän­ge und Mus­ter? Wer­den die­se igno­riert oder aus dem Kon­text ge­ris­sen? Über ver­meint­li­che Struk­tu­ren und Ver­bin­dun­gen wer­den die in­ter­na­tio­na­len Ex­per­ten re­den und sich fra­gen, ob und wie man et­was dar­an ver­än­dern kann.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.