Ar­chi­tek­to­ni­sche Ent­de­ckungs­rei­se

In München - - TIPPS & TRENDS -

Ar­chi­tek­tur­fans, Neu­gie­ri­ge und (Neu)Bür­ger, die ih­re Stadt bes­ser ken­nen­ler­nen wol­len, lädt am 20. Ja­nu­ar zum vier­ten Mal die Lan­ge der Nacht der Ar­chi­tek­tur ein. Im Pro­gramm fin­det sich ne­ben der1912 er­rich­te­te Groß­markt­hal­le auch der Baye­ri­sche Land­tag, im Olym­pia­park gibt es ei­ne Back­s­tage-Tour im Olym­pia­turm. In­ter­es­sant dürf­te auch ein Blick hin­ter die Ku­lis­sen des Tech­ni­sche Be­triebs­zen­trum oder des Sta­di­on an der Grün­wal­der Stra­ße sein – hier lädt ei­ne Füh­rung zur Bau­ge­schich­te in Be­rei­che ein, die sonst nicht öf­fent­lich zu­gäng­lich sind, dar­un­ter die Spie­ler­ka­bi­nen. In der 2012 ein­ge­weih­ten ADAC Zen­tra­le lässt sich bei der Be­sich­ti­gung im obers­ten 22. Stock­werk der Blick über die Stadt ge­nie­ßen. Auf dem Pro­gramm ste­hen auch Ägyp­ti­sches Mu­se­um, Au­mül­lers Brot­fa­brik, Feu­er­wa­che, Lo­kal­bau­kom­mis­si­on und vie­le wei­te­re ar­chi­tek­to­nisch in­ter­es­san­te Bau­wer­ke. 2015 zog sie rund 30 000 Be­su­cher an, die­ses Mal sind noch ein­mal 20 Se­hens­wür­dig­kei­ten und Ge­bäu­de mehr mit von der Par­tie. Der Ein­tritt zu den teil­neh­men­den Pro­jek­ten und Ge­bäu­den ist bis auf we­ni­ge Aus­nah­men frei. Da­mit man be­quem und prak­tisch zu den ar­chi­tek­to­ni­schen High­lights kom­men kann, gibt es kos­ten­lo­se Buss­hut­tles. Der zen­tra­le Bus­kno­ten­punkt ist da­bei der Ode­ons­platz. www.lan­ge-nacht-der-ar­chi­tek­tur.de

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.