Le­gen­den, Tän­zer

Und Tö­nun­gen

In München - - JAZZNOTES -

Das ers­te a cap­pel­la-En­sem­ble, das un­ter dem Na­men Vo­cal

Sum­mit fir­mier­te, wur­de vor 35 Jah­ren an­läss­lich des Jazz­mee­tings Ba­den Ba­den vom da­ma­li­gen Jazz­papst Joa­chimErnst Beh­rendt in­iti­iert – da­mals ge­hör­te als ein­zi­ger Mann noch Bob­by McFer­rin zu im­pro­vi­sie­ren­den Mi­ni-Chor. Zwei aus der Ori­gi­nal-Be­set­zung sind jetzt in der Un­ter­fahrt wie­der mit da­bei, wenn In­stru­men­te über­flüs­sig schei­nen: die Po­lin Urs­zu­la Dud­zi­ak und die Ame­ri­ka­ne­rin Jay Clay­ton. De­ren Lands­frau Mi­che­le Hend­ricks und die Bri­tin

Nor­ma Wins­to­ne kom­plet­tie­ren den Stimm-Vie­rer (14.4.). ••• Big Band Nights: am Os­ter­mon­tag (17. April) be­an­sprucht die Ear­force Big Band die Un­ter­fahrt-Büh­ne für sich und am 24.4. die kul­ti­ge Jazz­rausch Big Band. ••• Am 18. April führt Schlag­zeu­ger Xa­ver Hell­mai­er mit sei­nem Quar­tett ei­nen „Apa­che Dan­ce“(so der Ti­tel sei­nes Al­bums) auf. Zu den Drei­en, die aus­ge­las­sen mit ihm tän­zeln, ge­hört Sa­xo­fo­nist Johannes En­ders (Un­ter­fahrt). ••• Die afri­ka­ni­sche Sän­ge­rin So­mi packt schwe­re ge­sell­schafts­kri­ti­sche In­hal­te in ei­ne le­ben­di­ge, flie­ßen­de Musik mit hoff­nungs­vol­len Tö­nun­gen. Die auf der Un­ter­fahrt-Home­page an­ge­ge­be­ne Star-Be­set­zung ih­rer Band ist üb­ri­gens mit Vor­sicht zu ge­nie­ßen. In Pro­gram­men an­de­rer Clubs wei­chen die per­so­nel­len An­ga­ben deut­lich ab und sind ir­gend­wie glaub­wür­di­ger (19.4.). ••• Im Prinz­re­gen­ten­thea­ter wird Chick Co­rea mit dem Flü­gel und dem Pu­bli­kum al­lein ge­las­sen (20.4). ••• Die Bar Ga­banyi leis­tet sich Kon­zer­te mit den im­pro­vi­sie­ren­den Strei­chern des Tri­os DuckTa­peTi­cket (20.4.) und des mit Pia­no-Bass-Schlag­zeug-Per­cus­sion be­setz­ten, mul­ti­sti­lis­tisch ori­en­tier­ten Oc­chio Quar­tetts (27.4.). ••• Tas­ten­mann und Trom­pe­ter Se­bas­ti­an Stud­nitz­ky ba­det auf dem Co­ver sei­ner letz­ten CD in ei­ner trü­ben, mil­chi­gen Brü­he. Wol­len wir hof­fen, dass die Musik sei­nes Pro­jekts KY Or­ga­nic trans­pa­ren­ter ist (Un­ter­fahrt, 20.4.). ••• Schon wie­der hat Je­meel Moon­dog sei­ne Eu­ro­pa-Tour ab­ge­sagt. Aber die Pro­gramm­ge­stal­ter des „Jazz e.V. Dach­au“ha­ben sich rasch Er­satz be­sorgt. In der Kul­tur­schran­ne tritt statt­des­sen am 21. April nun der Sa­xo­fo­nist Sa­b­ir

Ma­teen mit sei­nem hoch­ka­rä­tig aus­staf­fier­ten EU 4tet auf – dem ge­hö­ren Vi­bra­fo­nist

Chris­to­pher Dell, der dä­ni­sche Bas­sist Jo­nas Wes­ter­gaard und der Schlag­zeu­ger Klaus Ku­gel an. ••• Neu­er­dings nen­nen Sän­ge­rin Fjo­ral­ba Tur­ku und Gi­tar­rist

Ge­off Good­man ihr fol­kig­bal­ka­nö­ses-blue­sig-jaz­zi­ges Duo Ka­tie Cru­el. Un­ter­stützt von Sa­xo­fo­nist Till Mar­tin, Gei­ger Max Grosch und Bas­sist Hen­ning Sie­verts ha­ben die bei­den am 21. April in der Un­ter­fahrt ein Heim­spiel. ••• Dort gas­tiert am nächs­ten Abend ei­ner der fein­sin­nigs­ten und bes­ten Gi­tar­ris­ten sei­ner Ge­ne­ra­ti­on –der in New York le­ben­de Is­rae­li Gilad

Hekselman reist mit Bas­sist Rick Ro­sa­to und Schlag­zeu­ger Jo­na­than Pin­son an (22.4.). ••• Im Night­club des Baye­ri­schen Hofs spie­len die Mu­nich Lounge Li­zards am 23.4. für ei­nen gu­ten Zweck auf – die Ein­nah­men des Kon­zerts kom­men dem „Licht­blick Ha­sen­bergl e.V. zu­gu­te. ••• Ich per­sön­lich hat­te schon sehr schlech­te Er­fah­run­gen mit der ge­le­gent­lich et­was arg zi­cki­gen

Me’Shell Nde­gé­oCel­lo und fin­de auch ihr jüngs­tes Werk et­was selt­sam, um es vor­sich­tig zu for­mu­lie­ren. Das Al­bum je­doch kann dem Le­gen­den­sta­tus der Bas­sis­tin und Sän­ge­rin nichts an­ha­ben. Wird be­stimmt rap­pel­voll in der Un­ter­fahrt (23.4.). ••• Der tür­ki­sche Sa­xo­fo­nist Il­han Erşa­hin be­treibt down­town Man­hat­tan den kul­ti­gen Club Nub­lu (und das gleich­na­mi­ge La­bel). Mit drei Lands­leu­ten kehrt er im Pro­jekt Istanbul Ses­si­ons nun ge­dank­lich an eins­ti­ge hei­mi­sche Wirk­stät­ten zu­rück (Un­ter­fahrt, 25.4.). ••• Zwei Lo­ca­ti­ons hat der ein­ge­tra­ge­ne Ver­ein „Of­fe­ne Oh­ren“für sei­ne sub­so­nic­s­pace-Rei­he im Ein­stein ge­bucht. Am 26.4. pfei­fen Schlag­zeu­ger Ro­ger Tur­ner, Sän­ger Phil Min­ton und Sa­xo­fo­nist Urs Leim­gru­ber im MUG auf Kon­ven­tio­nen und tags drauf ver­las­sen sich Gei­ge­rin Gun­da Gott­schalk und Bas­sist Pe­ter Jac­que­myn als

E Pe­ri­co­lo­so Spor­ge­si im KIM auf spon­ta­ne Ein­ga­ben (27.4.). ••• Ih­re Stu­den­ten am Ber­klee Col­le­ge of Mu­sic in Bos­ton müs­sen auch mal oh­ne sie aus­kom­men. Die Po­wer­frau Tia

Fuller hat ge­ra­de ih­ren Sa­xo­fon­kof­fer ge­packt, denn sie tourt durch Eu­ro­pa. Ih­re Rei­se­be­glei­tung: Bas­sis­tin Mi­mi Jo­nes und Schlag­zeu­ger

Mark Whit­field Jr. (Un­ter­fahrt, 26.4.). ••• Er ge­hört zwei­fel­los zu den Top-Pia­nis­ten sei­ner Ge­ne­ra­ti­on. Der sen­si­ble, sei­ne Fer­tig­kei­ten im­mer klug do­sie­ren­de Aa­ron Parks kommt mit Bas­sist Ben Street und Schlag­zeug-Le­gen­de Bil­ly

Hart am 27.4. zu Be­such in die Un­ter­fahrt. Ssi­rus

W. Pak­zad

Mit Kraft: TIA FULLER

Fein­sin­nig: GILAD HEKSELMAN

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.