Alaaf:

Köl­ner Abend Kar­ne­vals­auf­takt

In München - - PARTYZEITEN - Bir­git Acker­mann

„Wie sag­te mal ein klu­ger Mann: „Der 11.11. oh­ne Kar­ne­val ist et­was für Men­schen, die ihr Le­ben auf­ge­ge­ben ha­ben“–und ich fin­de, das ist wirk­lich wahr“, sagt Gerd Schnei­der. Zu­sam­men mit Ralf Es­ser ali­as DJ Ral­le ver­an­stal­tet Gerd Schnei­der schon seit 15 Jah­ren den „Köl­ner Abend Kar­ne­vals­auf­takt“. Jetzt ist es der größ­te Kar­ne­vals­auf­takt in Bay­ern –man be­gann mit 80 Leu­ten. Die gro­ße Par­ty star­tet am 11. No­vem­ber um 19 Uhr in der Thea­ter­fa­brik auf dem Op­timol-Ge­län­de di­rekt am Ost­bahn­hof. „Die schöns­te Zeit im gan­zen Jahr be­ginnt. Und das auch noch an ei­nem Sams­tag! Au­ßer­dem wird die Thea­ter­fa­brik ex­tra für uns um­ge­stal­tet: Rie­si­ge Tanz­flä­chen un­ter an­de­rem auch auf der Büh­ne, ei­ne traum­haf­te De­ko und Platz wie doof.“Zu­sätz­lich be­fin­det sich drau­ßen ein gro­ßer Rau­cher­be­reich. An den Bars gibt es Kölsch frisch vom Fass, bis 20.30 Uhr be­son­ders güns­tig. „Mu­si­ka­lisch prä­sen­tie­ren wir ei­nen bun­ten Strauß ge­fäl­li­ger Mu­sik. Da­zu zäh­len die brand­neu­en Kar­ne­vals­kra­cher und vie­le köl­sche Klas­si­ker.“Schnei­der ist kein Un­be­kann­ter im Münch­ner Nacht­le­ben: Zu sei­ner Bio­gra­fie zäh­len un­ter an­de­rem das K41, der Sa­lon Er­na, die Tanz­die­be und das Ate­lier am Isar­tor. Ge­ra­de ist Gerd Schnei­der noch um­trie­bi­ger: Er ver­mit­telt Li­ve-Büh­nen –dar­un­ter Neu­raum und Nacht­ga­le­rie –die von Kon­zert­ver­an­stal­tern an­ge­mie­tet wer­den kön­nen. Für den „Köl­ner Abend Kar­ne­vals­auf­takt“wünscht er sich vie­le Gäs­te –vor al­lem ko­s­tü­mier­te Fei­er­wil­li­ge. „Schließ­lich ist nur ein­mal im Jahr Kar­ne­val!“Köl­ner Abend Kar­ne­vals­auf­takt, 11.11., ab 19 Uhr, Frie­den­stra­ße 10

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.