JAZZ NOTES

Dem Nach­wuchs ei­ne Chan­ce

In München - - INHALT -

Drei For­ma­tio­nen be­mü­hen sich am 10. No­vem­ber in der Un­ter­fahrt dar­um, ein Fi­na­le für sich zu ent­schei­den. Der Jun­ge Münch­ner Jazz­preis könn­te die Wei­chen­stel­lung für ei­ne gro­ße Kar­rie­re sein und geht heu­er ent­we­der an The Bas­sTu­ba­ti­on, das Duo Nast­ja Vo­lo­kit­i­na/Sam­my Lu­kas oder aber an das Quin­tett des Alt­sa­xo­fo­nis­ten und Obo­is­ten Fynn Groß­mann. ••• Sie ge­hö­ren zu den ein­fluss­reichs­ten Mu­si­kern, die der deut­sche Jazz her­vor ge­bracht hat: in der Kul­tur­schran­ne Dach­au wir­beln Sa­xo­fo­nist Phil­ipp Grop­per, Gi­tar­rist Ron­ny Grau­pe und Schlag­zeu­ger Chris­ti­an Lil­lin­ger (10.11.). ••• Sie ha­ben sich nach ei­ner un­wirk­sa­men Tink­tur be­nannt, mit der Flie­gen­de Händ­ler im Wil­den Wes­ten ih­re Kun­den übers Ohr hau­ten. Doch die Band Snakeoil ist mit bes­ten In­halts­stof­fen aus­ge­stat­tet – da­für ga­ran­tie­ren Alt­sa­xo­fo­nist und Chef Tim Ber­ne, Bass­kla­ri­net­tist und Al­tist Os­car No­rie­ga, Tas­ten­mann Matt Mit­chell und Schlag­zeu­ger Ches Smith (Un­ter­fahrt, 11.11.). ••• Big Band Nights in der Un­ter­fahrt: am 13.11. mu­si­ziert das Chris­ti­an El­säs­ser Jazz Orches­tra für Freun­de opu­len­ter Klang­kör­per und am Mon­tag drauf (20.11.) die Beats & Pie­ces Big Band. ••• Was für ei­ne reiz­vol­le Be­geg­nung: im Prinzregententheater trifft Kla­vier­gott Brad Mehl­dau auf den hoch­de­ko­rier­ten Man­do­li­nen-He­ro­en Chris Thi­le, der bei Ni­ckel Creek und den Punch Bro­thers zu Welt­ruhm kam(14.11.). ••• Im Pro­jekt Abra­ham Inc. fu­sio­nie­ren Kla­ri­net­tist Da­vid Kra­kau­er, DJ So­cal­led und Po­sau­nist Fred Wes­ley Klez­mer, Funk und Jazz (Un­ter­fahrt, 14.11.). ••• Bei „Jazz+“in der Seidlvil­la hat Te­nor­sa­xo­fo­nist Ja­son Sei­zer Sehn­suchts­vol­les im Pro­gramm, näm­lich Film­mu­sik-Ti­tel wie En­nio Mor­ri­co­nes „Ci­ne­ma Pa­ra­di­so“. Pia­nist Pa­blo Held, Bas­sist Jo­nas Wes­ter­gaard und Schlag­zeu­ger Fa­bi­an Arends sor­gen mit dem Band­lea­der da­für, dass Bil­der vor dem in­ne­ren Au­ge ih­rer Zu­hö­rer auf­zie­hen (14.11.). ••• Die chi­le­ni­sche Sän­ge­rin und Gi­tar­ris­tin Ca­mi­la Me­za möch­te in der Un­ter­fahrt ih­ren­g­an­zen Charme aus­spie­len (16.11.). ••• Die Un­ter­fahrt ruft die „Pol­ni­schen Jazz­ta­ge“aus und prä­sen­tiert zwei äu­ßerst ver­dien­te Sa­xo­fo­nis­ten, die aus ih­rem po­li­tisch ge­ra­de et­was auf­ge­heiz­ten Land zu Be­such kom­men: zum ei­nen Adam Pie­rońc­zyk, der üb­ri­gens teil­wei­se in Deutsch­land auf­wuchs und hier auch Abitur mach­te (17.11.) und dann Ma­ciej Oba­ra, der in Mün­chen die Ver­öf­fent­li­chung sei­nes ECM-De­büts fei­ert (21.11.). Er bringt aus der Hei­mat den Wahn­sinn­spia­nis­ten Do­mi­nik Wa­nia mit. Die bei­den tref­fen auf zwei der bes­ten Jazz­mu­si­ker Nor­we­gens: den Bas­sis­ten Ole Mor­ten Vågan (der kürz­lich zum Di­rek­tor des le­gen­dä­ren Trond­heim Jazz Orche­s­tras be­ru­fen wur­de) und den Schlag­zeu­ger Gard Nils­sen. ••• Die Sän­ge­rin De­va Mahal prä­sen­tiert uns ih­re Blues-Ge­ne, die sie vom Va­ter Taj Mahal ver­erbt be­kom­men hat (Un­ter­fahrt, 18.11.). ••• Tas­ten­mann Ja­son Lind­ner ge­hört zu den krea­tivs­ten Köp­fen der New Yor­ker Jazz-Sze­ne. Der Key­boar­der, der ein Fai­b­le für schrä­ge ana­lo­ge Syn­thie-Klän­ge pflegt, kommt mit sei­nem mul­ti­sti­lis­tisch ori­en­tier­ten Trio Now Vs. Now zu uns, dem der Bas­sist Pa­na­gio­tos And­reou und der Schlag­zeu­ger Jus­tin Ty­son an­ge­hö­ren (19.11.). ••• Per­cus­sio­nist Bi­boul Da­rouiche führt mit sei­ner For­ma­ti­on So­leil Ba­ntu im Night­club des Baye­ri­schen Hofs son­ni­gen Mul­ti­kul­ti-Sound auf (21.11.). ••• Die Mu­sik von Scott Du­bo­is tönt sub­til und ge­halt­voll und ist am 22. No­vem­ber im Funk­haus bei „Büh­ne Frei im Stu­dio 2“zu hö­ren. Der Gi­tar­rist ar­bei­tet mit be­währ­ten Kräf­ten: dem Holz­blä­ser Geb­hard Ull­mann, dem Bas­sis­ten Tho­mas Mor­gan und dem dä­ni­schen Schlag­zeu­ger Kres­ten Os­good. ••• Ein High­light: Trom­pe­ter Da­ve Dou­glas macht im Pro­jekt „Ri­ver­si­de“mit den Brü­dern Chet und Jim Do­xas (Sax und Schlag­zeug) Mu­sik. Bei ih­rem Un­ter­fahrt-Kon­zert ver­stär­ken sie sich um ein le­gen­dä­res Pär­chen: die Pia­nis­tin, Or­ga­nis­tin und Kom­po­nis­tin Car­la Bley und den Mann ih­res Her­zens, den Bass­gi­tar­ris­ten Ste­ve Swal­low (23.11.). Ssi­rus W. Pak­zad

Bes­ter Stoff: TIM BER­NE

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.