Hap­py Bir­th­day:

Fünf Jah­re Feel­good Selec­tion

In München - - PARTYZEITEN -

Hier geht es ums Herz: „Wir su­chen aus un­se­rer Samm­lung nur die Plat­ten aus, die die Leu­te hap­py ma­chen“, sagt Dr. Get­down. „Wenn ich auf der Büh­ne ste­he und ge­ra­de dran bin, die nächs­te Plat­te auf­zu­le­gen, ver­su­che ich die Stim­mung der Leu­te zu le­sen und dar­auf ei­ne Ant­wort nach dem Mot­to zu fin­den: Oh­ne Feel­good gibt es kei­nen Mor­gen“, for­mu­liert es Prof. Funk­stein. Die bei­den DJs sind Ma­cher der le­gen­dä­ren „Feel­good Selec­tion Par­ties“. Ihr De­büt ga­ben sie gleich im Ca­fé am Hoch­haus. Im Strom stieg dann der ers­te Ge­burts­tag mit Prof. Groo­ve und DJ Sta­tic aus Ka­na­da, die seit 1996 on­li­ne „We­funk­ra­dio“hos­ten. Gro­ße Na­men kenn­zeich­nen auch die Par­ty zum fünf­ten Ge­burts­tag von „Feel­good Selec­tion“: Als Gast-DJ ist Ho­di­ni aka Hulk Hodn ge­bucht, da­zu die Band Fly­ing Pen­gu­in, ei­ne sie­ben Mann star­ke HipHop-Live­band. „Wir le­gen vie­les aus dem Ja­mes Brown Um­feld auf“, so Dr. Get­down. „Die Zeit in der Funk, Soul und Hip Hop ih­re Wur­zeln ha­ben se­he ich auch als ei­ne re­vo­lu­tio­nä­re Zeit. Wir steu­ern mit un­se­rer Ar­beit dem Kon­sum­fluss ent­ge­gen, in­dem wir Mu­sik von frü­her – aus der ana­lo­gen Ära – bie­ten und in­dem wir ein Le­bens­ge­fühl da­mit ver­bin­den. „Pe­ace and Love“sind so­mit nicht nur Wor­te, son­dern ein Le­bens­ge­fühl, das es zu ver­brei­ten gilt“, meint Prof. Funk­stein. Das DJ-Duo lern­te sich üb­ri­gens in der Stu­den­tenknei­pe Man­hat­tan ken­nen. Dort ar­bei­te­ten sie in der Kü­che. Von den Tel­lern ging es dann schnell zu den Plat­ten­tel­lern. Der Rest ist ei­ne rund­um gu­te Ge­schich­te, die Dr. Get­down und Prof. Funk­stein am 22. De­zem­ber im Im­port Ex­port bei der Ge­burts­tags­par­ty wei­ter­schrei­ben.

22.12., ab 22.30 Uhr, Dach­au­er Stra­ße 114

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.