Jah­re Muf­f­at-Ener­gie

In München - - TIPPS & TRENDS -

Ei­nen „ma­gi­schen, aber auch ei­nen ma­gne­ti­schen Ort“nennt Kul­tur­re­fe­rent Hans-Ge­org Küp­pers das, was vor 25 Jah­ren im eins­ti­gen Brunn­haus der Stadt, spä­ter E-Werk, das sei­ner­zeit mit 190-PS-Leis­tung das Rat­haus er­leuch­te­te und zu­letzt lan­ge Stadt­wer­ke-Mit­ar­bei­tern als Ten­nis­hal­le dien­te, ent­stand. Heu­te zieht das Muf­f­at­werk als „kul­tu­rel­ler Ener­gie­ver­sor­ger“, so Küp­pers, jähr­lich ei­ne Vier­tel Mil­li­on Be­su­cher an – zu elek­tri­sie­ren­den Kon­zer­ten, Tanz- und Thea­ter­aben­den, Le­sun­gen, Per­for­man­ces und Par­tys. Und doch war das Rin­gen um die Er­öff­nung im Jahr 1993 ein zä­hes, be­vor sich dort „Al­ter­na­tiv- und Hoch­kul­tur, Spaß und In­tel­lekt“, so der obers­te Münch­ner Kul­tur­herr, tref­fen konn­ten. Chris­ti­an Wag­gers­hau­ser und Diet­mar Lup­fer, seit Be­ginn Ge­schäfts­füh­rer im Muf­f­at­werk, ist es zu ver­dan­ken, dass es auch heu­te Tag für Tag et­was zu fei­ern gibt – und zwar nicht sub­kul­tu­rell ab­ge­drängt in die Pe­ri­phe­rie, son­dern mit­ten in der Stadt. 25 Jah­re sind es nun, die Wag­gers­hau­ser und Lup­fer mit Muf­f­at­fest­spie­len noch bis 19. Sep­tem­ber fei­ern. Bei­de be­trei­ben das Are­al mit ih­ren vie­len pro­fi­ta­blen so­wie der we­gen ih­rer mu­ti­gen Ni­schen­haf­tig­keit oft quer­zu­fi­nan­zie­ren­den Avant­gar­de-Pro­jek­ten im Pu­b­lic-Part­nership mit dem Kul­tur­re­fe­rat. Und das mit Er­folg: Dass er aus ei­nem Eu­ro von der Stadt vier Eu­ro für die Kul­tur ma­chen kann, dar­über freut sich Event-Zam­pa­no Wag­gers­hau­ser. Hö­he­punk­te im Fest­spiel­pro­gramm sind die Welt­mu­sik-Su­per­group Bo­kan­té (25.7.), die No­che de Cum­bia-Par­ty mit al­len Spiel­ar­ten von Tra­di­ti­on bis Mo­der­ne (27.7.) so­wie mit den Ein­stür­zen­den Neu­bau­ten ein Wie­der­se­hen mit treu­en Weg­be­glei­tern. Blixa Bar­geld und Co. wur­den auch hier groß, spie­len aber nun in der Phil­har­mo­nie (8.9.). Beim Isar Slam Batt­le kommt es zum Spe­zi­al-Wett­kampf Mün­chen vs. Ber­lin (28.8.). Und mit ei­nem Bio-Art-Per­for­man­ceFes­ti­val (31.8. bis 2.9.) samt mu­si­zie­ren­den Amei­sen, im Raum schwe­ben­den Eu­ka­lyp­tus-Mo­le­kü­len und plas­tik­fres­sen­den Mehl­wür­mern er­wei­tert das Ener­gie­zen­trum mal wie­der Ho­ri­zon­te. In zehn Jah­ren, so Diet­mar Lup­fer, wer­de sich je­der stolz dar­an er­in­nern, in der Zu­kunft da­bei ge­we­sen zu sein. Po­si­ti­ve Ener­gie eben.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.