Ku­li­na­ri­sche Welt­rei­se im Re­stau­rant Mun

Im Au­gust sind wir mit Wein­mahl­eins zu Gast beim Ge­win­ner des Gour­met Awards in der In­ne­ren Wie­ner Stra­ße

In München - - WEINMAHLEINS -

Wein­mahl­eins, prä­sen­tiert von Mas­ter­card Pri­ce­l­ess Mu­nich, ist un­se­re Event­rei­he für Fein­schme­cker und Wein­lieb­ha­ber. Je­den Mo­nat er­war­tet die Teil­neh­mer ein ex­klu­si­ver Abend in ei­nem Top-Re­stau­rant, an dem ein mehr­gän­gi­ges Me­nü inkl. Wein­be­glei­tung, Was­ser und Kaf­fee zu ei­nem at­trak­ti­ven Preis an­ge­bo­ten wird. Als wei­te­res High­light ist im­mer ein Win­zer an­we­send, der Wis­sens­wer­tes zum Wein­gut und zu den hoch­wer­ti­gen Wei­nen er­zählt, die an die­sem Abend zum Es­sen ser­viert wer­den.

Am Frei­tag, den 24. Au­gust, ent­führt die be­lieb­te Wein­mahl­eins-Rei­he Ge­nie­ßer zu ei­ner ku­li­na­ri­schen Welt­rei­se, denn Kü­chen­chef Mun Kim er­zählt mit sei­nen kunst­voll auf dem Tel­ler ar­ran­gier­ten Ge­rich­ten auch ein biss­chen sei­ne ei­ge­ne Le­bens­ge­schich­te: In Seo­ul ge­bo­ren, zog es Mun nach Ho­no­lu­lu. Nach ei­ner Kar­rie­re als Ban­ker an der Wall Street und in Los An­ge­les, folg­te er mit 44 Jah­ren sei­ner Lei­den­schaft und er­lern­te in Los An­ge­les bei Su­shi-Meis­ter Ma­ko­to Oku­wa das Hand­werk des Su­shi-Kochs. 2010

er­öff­ne­te er mit dem ehe­ma­li­gen „Yahoo“Rechts­an­walt Ca­ry Gil­bert das „Ca­sa Mun“, den ge­frag­tes­ten Sup­per Club in Bu­e­nos Ai­res. Es folg­te ein zwei­tes Re­stau­rant in der Casa­re­na Wi­ne­ry in Men­do­za. Hier konn­te er sei­ne Vor­lie­be für Wein in Kom­bi­na­ti­on mit asia­ti­schen Ge­schmacks­no­ten ver­tie­fen, die auch nach dem Um­zug nach Mün­chen in sei­nem neu­en Re­stau­rant ei­ne gro­ße Rol­le spielt. Zu­sam­men mit sei­nem Part­ner Ca­ry hat Mun sich hier auch op­tisch sein ei­ge­nes Reich für sei­ne be­son­de­re asia­tisch-süd­ame­ri­ka­ni­sche Fu­si­on-Kü­che ge­schaf­fen. Ein biss­chen er­in­nert das Re­stau­rant Mun mit sei­nen aus­ge­fal­le­nen Lam­pen und den Ele­men­ten aus Holz, Moos und St­ei­nen an ei­nen ja­pa­ni­schen Gar­ten, wer sich da­zu hoch­wer­tigs­te Fisch- und Mee­res­früch­te-Krea­tio­nen schme­cken lässt, denkt nicht, dass er in Mün­chen sitzt. Nicht um­sonst hat das Mun die­ses Jahr trotz star­ker Kon­kur­renz den Gour­met Award der Süd­deut­schen Zei­tung ge­won­nen. Für Wein­mahl­eins ha­ben sich Mun Kim und Ca­ry Gil­bert ein wun­der­ba­res 4-Gän­ge-Me­nü mit kor­re­spon­die­ren­den Top-Wei­nen, Was­ser und Kaf­fee zum Preis von 99 Eu­ro zu­sam­men­ge­stellt. Nach ei­nem er­fri­schen­den Apé­ri­tif mit “Der Di­cke Fritz Me­tho­de Ru­ra­le”, ei­nem deut­schen Schaum­wein, geht es los mit her­aus­ra­gen­den Sus­hiVa­ria­tio­nen, ge­folgt von ei­nem Tu­na Tart­are, wel­ches in die­ser Qua­li­tät wohl ein­zig­ar­tig in un­se­rer Stadt sein dürf­te. Als Haupt­ge­richt steht ein „Ko­re­an Bi­bim­bap“(ko­rea­ni­sches Reis­ge­richt mit Ge­mü­se) mit „Oma­ha“Steak auf dem Pro­gramm, als Des­sert wird ei­ne „Yu­zu“(asia­ti­sche Zi­trus­frucht) Pan­na Cot­ta ser­viert. Die pas­sen­den Wei­ne da­zu lie­fert der Münch­ner Wein­händ­ler und Win­zer Gui­do Wal­ter, der un­ter an­de­rem für den „Di­cken Fritz“ver­ant­wort­lich ist und In­ter­es­san­tes zum Schaum­wein und den mit dem Me­nü kor­re­spon­die­ren­den Wei­nen er­zäh­len wird.

Die Teil­nah­me ist aus­schließ­lich nach vor­he­ri­ger Re­ser­vie­rung un­ter Tel. 089/6280 9520 oder per E-Mail an [email protected]­re­stau­rant.de mög­lich. Bit­te ge­ben Sie das Stich­wort „Wein­mahl­eins“an.

Wein­mahl­eins im Re­stau­rant Mun, In­ne­re Wie­ner Str. 18, 81667 Mün­chen, am Frei­tag, den 24. Au­gust, Ein­lass 19 Uhr, Be­ginn des Me­nüs 19.30 Uhr. In­for­ma­tio­nen zum Re­stau­rant un­ter: www.mun­re­stau­rant.de

Hots­pot der Krea­ti­vi­tät: RE­STAU­RANT MUN

Kos­mo­po­li­ti­scher Kü­chen­zau­be­rer: MUN KIM

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.