Ge­mein­schaft und Kul­tur

Der größ­te Münch­ner Kul­tur­ver­ein wird 100 Jah­re alt – Die Thea­ter­ge­mein­de e.V. Mün­chen, kurz The­aGe ge­nannt, fei­ert ihr gro­ßes Ju­bi­lä­um ein gan­zes Spiel­jahr lang.

In München - - 100 JAHRE THEATERGEMEINDE -

Ge­grün­det einst kurz nach dem 1. Welt­krieg, von den Na­zis im Drit­ten Reich 1933 auf­ge­löst und zwei Jah­re nach dem Krieg 1947 wie­der zum Le­ben er­weckt, hat der ge­mein­nüt­zi­ge Ver­ein seit­dem hun­dert­tau­sen­de Münch­ner zur Kul­tur ge­bracht und mit per­sön­li­chem Ser­vice be­treut. Was aber macht ei­ne Thea­ter­ge­mein­de ei­gent­lich genau? Zu­nächst ein­mal ver­kauft der Ver­ein sei­nen rund 20 000 Mit­glie­dern (die in die­sem Fall Teil­neh­mer ge­nannt wer­den) Ti­ckets, die in al­ler Re­gel güns­ti­ger sind als im re­gu­lä­ren Ver­kauf – die Ge­mein­nüt­zig­keit als Ver­ein macht das mög­lich. Von den zwi­schen zehn und 20 Pro­zent güns­ti­ge­ren Ti­ckets pro­fi­tie­ren auch Fa­mi­li­en (es gibt Fa­mi­li­enabos mit Ver­an­stal­tun­gen für Kin­der und Ju­gend­li­che) oder äl­te­re Kul­tur­in­ter­es­sier­te mit klei­ner Ren­te. Der Jah­res­bei­trag liegt bei 29 Eu­ro pro Jahr – da­für sind bis zu 250 Ver­an­stal­tun­gen im Mo­nat ge­bo­ten, des Wei­te­ren kön­nen die Mit­glie­der an Kul­tur­rei­sen, Ta­ges­fahr­ten und Füh­run­gen teil­neh­men. Wer Teil­neh­mer wird, be­kommt re­gel­mä­ßig per Brief oder Mail An­ge­bo­te und so­ge­nann­te Auf­ru­fe. So kann je­der – ne­ben sei­nen Lieb­lings­an­ge­bo­ten – auch Kul­tur­ver­an­stal­tun­gen be­su­chen, zu de­nen er sonst wahr­schein­lich nie ge­kom­men wä­re und da­mit sei­nen kul­tu­rel­len Ho­ri­zont er­wei­tern. Ei­ne Ver­pflich­tung gibt es da­bei nicht, bei der Münch­ner Thea­ter­ge­mein­de be­ruht al­les auf Frei­wil­lig­keit, Lust und Lau­ne – und nicht auf ei­nem oft läs­ti­gen Abo-Sys­tem. Vie­le (auch äl­te­re) Teil­neh­mer schät­zen vor al­lem den te­le­fo­ni­schen Be­ra­tungs­ser­vice, der ei­nem hilft, die rich­ti­ge Vor­stel­lung oder den rich­ti­gen Platz im Saal zu fin­den, aber auch die in­for­ma­ti­ve Be­treu­ung durch Mo­nats­pro­gram­me oder sons­ti­ge kul­tu­rel­le Hin­wei­se, die nach Hau­se ge­schickt wer­den. Die The­aGe ist da­mit der idea­le Kul­tur­be­glei­ter, egal ob man ins Thea­ter, Kon­zert, Mu­si­cal, Ka­ba­rett oder in die Oper möch­te. Mit ei­nem Kul­tur-Gut­schein von der Thea­ter­ge­mein­de ist ein op­ti­ma­ler Ein­stieg ge­ge­ben: Der Gut­schein in Hö­he von 50 Eu­ro ist uni­ver­sell ein­setz­bar – für ei­ne Teil­neh­mer­schaft (falls noch nicht vor­han­den) und zum Ti­cket­kauf frei aus dem An­ge­bot der The­aGe für Oper, Mu­si­cal, Kon­zer­te, Thea­ter, Füh­run­gen und vie­les mehr ... In­ter­es­sier­te kön­nen sich mit der Thea­ter­ge­mein­de un­ter Tel: 089/ 53297-222 in Ver­bin­dung set­zen oder kom­men di­rekt in die Ge­schäfts­stel­le in der Goe­the­s­tra­ße 24, 80336 Mün­chen. (www.The­aGe-Mu­en­chen.de)

The­aGe-Ge­schäfts­füh­rer Micha­el Grill und die Mit­ar­bei­te­rin­nen Kat­rin Kai­ser und Lui­se Ram­sau­er

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.