Tord Gus­ta­ven

Die noch jun­ge Jazz-Sai­son nimmt Fahrt auf. Zu den High­lights ge­hört der Auf­takt des BMW Welt Jazz Awards, der dies­mal mit „Sa­xo­pho­ne Worlds“über­schrie­ben ist.

In München - - INHALT - Ssi­rus W. Pak­zad

Im MUG set­zen der fran­zö­si­sche So­pran­sa­xo­fo­nist Mi­chel Do­ne­da und der nor­we­gi­sche Bas­sist Adri­an Myhr nicht et­wa auf vor­be­rei­te­tes No­ten­ma­te­ri­al, son­dern auf ih­ren In­stinkt als freie Im­pro­vi­sa­to­ren (23.1.). • • • „Hap­pi­ness Is Over­ra­ted“lau­tet die la­pi­da­re Ein­schät­zung, die als Ti­tel das letz­te Al­bum des Münch­ner Schlag­zeu­gers Bas­ti­an Jüt­te ziert. Die Mu­sik dar­auf ist die rei­ne Freu­de und wird jetzt In der Bar Ga­banyi mit Sa­xo­fo­nist Florian Tr­übs­bach, Pia­nist Rai­ner Böhm und Bas­sist Henning Sie­verts live ze­le­briert (24.1.). • • • Als mu­si­ka­li­sches Be­ru­hi­gungs­mit­tel ge­gen un­se­re hek­tisch-tur­bu­len­ten Zei­ten setz­ten Kla­ri­net­tist Ul­rich Drechs­ler und Pia­nist Ste­fa­no Batta­glia ihr Pro­gramm „Litt­le Pe­ace Lul­la­by“ein (Un­ter­fahrt, 24.1.). • • • Die Band Hu­man Feel wur­de auf dem Cam­pus des Bos­to­ner Ber­klee Col­le­ge ge­grün­det. Ein Drit­tel Jahr­hun­dert spä­ter ma­chen die Mit­glie­der die­ses All­star Quar­tetts im­mer noch ge­le­gent­lich Mu­sik zu­sam­men. Jetzt stel­len die Sa­xo­fo­nis­ten/ Kla­ri­net­tis­ten Chris Speed und An­d­rew D`An­ge­lo, der Gi­tar­rist Kurt Ro­sen­win­kel und der Schlag­zeu­ger Jim Black ihr glän­zen­des neu­es Al­bum „Gold“in der Un­ter­fahrt vor (25.1.). • • • Drei ge­üb­te mu­si­ka­li­sche Grenz­gän­ger ha­ben sich als Bor­der­li­ne Trio zu­sam­men­ge­schlos­sen. Die ka­na­di­sche Pia­nis­tin Kris Da­vis, der Bas­sist Ste­phan Crump und der Schlag­zeu­ger Eric McPher­son über­win­den in der Kul­tur­schran­ne Dach­au ge­mein­sam di­ver­se Schlag­bäu­me (26.1.). ••• Im Prin­ze tas­ten sich Trom­pe­ter Till Brön­ner und Bas­sist Dieter Ilg ab (26.1.). •• • Sei­ne Mu­sik be­sitzt et­was Fei­er­li­ches, Me­di­ta­ti­ves, Sa­kra­les: der nor­we­gi­sche Pia­nist Tord Gus­tav­sen ist mit sei­nem Trio in der Un­ter­fahrt zu Gast (26.1.). ••• Der „BMW Welt Jazz Award“geht un­ter dem Mot­to „Sa­xo­pho­ne Worlds“in die nächs­te Run­de. Das Auf­takt-Kon­zert wird vom pol­ni­schen Sa­xo­fo­nis­ten Ma­ciej Oba­ra be­strit­ten. Yes he can. Aus der Hei­mat bringt er den bril­lan­ten Pia­nis­ten Do­mi­nik Wa­nia mit. Sei­ne Rhyth­mus­leu­te sind un­ge­stü­me Nor­we­ger: der Bas­sist Ole Mor­ten Vågan und der Schlag­zeu­ger Gard Nils­sen. Der Ein­tritt im Dop­pel­ke­gel ist wie üb­lich frei. Kon­zert­be­ginn: 11 Uhr (27.1.). ••• Big Band Nights: am 28.1. setzt die Ear­force auf ei­ne Mi­schung aus Jazz, Funk und Fu­si­on, und am 4. Fe­bru­ar wird es eher be­währt klas­sisch mit dem Mu­nich Up­town Jazz Orches­tra (bei­de Un­ter­fahrt). • • • Ei­ner der hells­ten Köp­fe des ak­tu­el­len Jazz kommt auf Stipp-Vi­si­te nach Mün­chen: Trom­pe­ter Am­bro­se Akin­mu­si­re. Sei­ne Live-Be­set­zung hat mit der In­stru­men­tie­rung sei­nes ak­tu­el­len Al­bums we­nig ge­mein, wes­halb es in der Un­ter­fahrt wohl auch an­de­re Mu­sik ge­ben wird als auf der CD „Ori­ga­mi Har­vest“. Pia­nist Sam Har­ris, Bas­sist Ha­rish Rag­ha­van und Schlag­zeu­ger Jus­tin Brown wer­den des Blech­blä­sers Büh­nen­part­ner sein (29.1.). ••• Der Alt­sa­xo­fo­nist Vin­cent Her­ring macht auf sei­ner der­zei­ti­gen Tour bop­pi­ge Mu­sik mit sou­li­gem Ein­schlag – und zwar mit Pia­nist Mi­ke LeDon­ne, Bas­sist Es­siet Okun Es­siet und Schlag­zeu­ger Jo­ris Dud­li (Un­ter­fahrt, 30.1.). • • • Zwei High­lights aus Nor­we­gen: erst macht in Gestalt von Mats Ei­lert­sen ei­ner der bes­ten Bas­sis­ten Eu­ro­pas mit dem Pia­nis­ten Har­men Fraan­je und dem Schlag­zeu­ger Tho­mas Strø­nen be­son­ders at­mo­sphä­ri­sche Mu­sik (Un­ter­fahrt, 31.1.). Wenn sein Drei­er dann ab­ge­reist ist, kommt mit dem Gi­tar­ris­ten Ja­cob Young ei­ner der pro­fi­lier­tes­ten Jaz­zMu­si­ker aus nörd­li­chen Re­gio­nen nach Mün­chen. Er tauscht sich mit ei­ner jun­gen Frau aus, die zu den ta­len­tier­tes­ten Sän­ge­rin­nen aus dem skan­di­na­vi­schen Raum ge­hö­ren soll: Si­ri Mal­me­dal Hau­ge (Un­ter­fahrt). • • • Für ei­ne un­wi­der­steh­lich-sinn­li­che Mix­tur aus süd­ame­ri­ka­ni­schen und nah­öst­li­chen Klän­gen steht die Mu­sik der Sän­ge­rin Li­ly Da­hab (Un­ter­fahrt, 1.2.). ••• Der un­wirk­lich ge­nia­le Mul­ti-In­stru­men­ta­list und Sän­ger Ja­cob Col­lier be­ehrt am 4. Fe­bru­ar die Muf­f­at­hal­le. • • • Der fran­zö­si­sche Pia­nist Lau­rent de Wil­de nä­hert sich mit sei­nem New Monk Trio ei­ner Licht­ge­stalt des Jazz: The­lo­nious Monk (Un­ter­fahrt, 5.2.). • • • Die chi­ne­sisch-ame­ri­ka­ni­sche Pia­nis­tin He­len Sung hat­te ei­ne ge­wis­se Aver­si­on ge­gen Ly­rik, bis sie Da­na Gioia bei ei­nem White Hou­seDin­ner ken­nen lern­te. In ih­rem Pro­gramm „Sung with Words“über­lässt sie der Sän­ge­rin Chris­tie Da­shiell die Deu­tung der Poe­tenWor­te und macht mit Sa­xo­fo­nist John El­lis, Bas­sist Reu­ben Ro­gers und Schlag­zeu­ger Kush Aba­dey die zu den Tex­ten pas­sen­de Mu­sik (Un­ter­fahrt, 6.2.).

Me­di­ta­tiv-sa­kral: Pia­nist TORD GUS­TA­VEN

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.