Meis­ter­kon­zer­te der Klas­sik: Sla­wi­sche Ro­man­tik

In München - - VORSCHAU KLASSIK -

Am 26. Fe­bru­ar, 19.30 Uhr, in der Phil­har­mo­nie Mün­chen Für ihr Gast­spiel ha­ben sich die Tsche­chi­schen Sym­pho­ni­ker un­ter der Lei­tung von Petr Chrom­cak dies­mal ein Stück Hei­mat mit nach Mün­chen ge­bracht. Die re­nom­mier­ten Mu­si­ker aus Prag prä­sen­tie­ren Wer­ke der „Sla­wi­schen Ro­man­tik“– Kom­po­si­tio­nen von Sme­ta­na, Dvořák und Peter I. Tschai­kow­sky, des­sen Wer­ke zu den be­deu­tends­ten der Ro­man­tik ge­hö­ren. Die­sen drei Kom­po­nis­ten ist das Kon­zert in der Phil­har­mo­nie mit Hö­he­punk­ten ih­res Schaf­fens ge­wid­met. Zu hö­ren sind un­ter an­de­rem „Die Mol­dau“, „Aus Böh­mens Hain und Flur“, „Ro­meo und Ju­lia“so­wie die „Sym­pho­nie Nr. 9 / Aus der neu­en Welt“.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.