Tüft­ler von Mor­gen

In München - - TIPPS & TRENDS -

Von 3D Druck ha­ben al­le schon ge­hört – aber wer hat schon selbst et­was ge­druckt? Be­grif­fe wie IoT, Ro­bo­tic und Di­gi­ta­li­sie­rung um­schwir­ren uns, aber wie funk­tio­niert das und wo kann man das mal aus­pro­bie­ren? Da­für gibt es die Ma­ke Mu­nich am 2. und 3. März im Ze­nith, es ist Süd­deutsch­lands größ­tes Ma­ker­und Do It Yours­elf Fes­ti­val, das be­reits zum fünf­ten Mal in Mün­chen statt­fin­det. Hier prä­sen­tie­ren die „Ma­ker“ih­re krea­ti­ven Ide­en, Er­fin­dun­gen, Pro­jek­te, Tech­no­lo­gi­en und ih­re of­fe­ne, bun­te In­no­va­ti­ons­kul­tur. Das Münch­ner Mit­mach­fes­ti­val ist ei­ne bun­te Pu­bli­kums­ver­an­stal­tung für al­le Al­ters­stu­fen. Ganz neu ist die „Kids Work­shop Area“für den Nach­wuchs. Ob selbst­ge­bau­tes Surf­board, Sieb­druck-T-Shirt, Las­ten­rad, Ur­ban Gar­de­ning oder Ro­bo­ter Start-up – die Ma­ke Mu­nich hat ei­ne gro­ße The­men­band­brei­te. Hier knüpft man Kon­tak­te und lernt man, wo man in baye­ri­schen Fa­bLabs und Ma­ker­spaces aber auch in Hoch­schu­len mit­ma­chen kann. An 180 Mes­se­stän­den und in vie­len in­spi­rie­ren­den Vor­trä­gen wird die „Ma­ker“-Be­we­gung für rund 10 000 Be­su­cher in ih­rer gan­zen Band­brei­te er­leb­bar sein. In zahl­rei­chen Mit­mach-Work­shops wer­den Fer­tig­kei­ten ver­mit­telt, um selbst krea­tiv und er­fin­de­risch tä­tig zu wer­den. Die Hoch­schu­le Mün­chen wird als en­ger Bil­dungs­ko­ope­ra­ti­ons­part­ner vie­le span­nen­de Hoch­schul-Ma­ker-Pro­jek­te prä­sen­tie­ren. Auch an­de­re Hoch­schu­len und Uni­ver­si­tä­ten zei­gen ih­re Initia­ti­ven und Ide­en. www.ma­ke-mu­nich.de

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.