Ster­nen­him­mel über Mün­chen

In München - - LOKALITÄTEN -

Neu im Club der bes­ten Re­stau­rants: Das Ga­bel­spiel in Gie­sing und das Ti­an am Vik­tua­li­en­markt wur­de in der neu­en Aus­ga­be des Mi­che­lin-Füh­rers 2019 mit je­weils ih­rem ers­ten Stern aus­ge­zeich­net. Das Be­son­de­re dar­an: das Ga­bel­spiel ist ein sehr klei­nes Re­stau­rant zwei­er ehe­ma­li­ger Tan­tris-Mit­ar­bei­ter mit nur sechs Ti­schen, das Ti­an ist ein rein ve­ge­ta­ri­sches Lo­kal. Sonst blieb al­les beim Al­ten, mit Aus­nah­me des Kö­nigs­hofs, der ge­schlos­sen wur­de und das kom­plet­te Ge­bäu­de sa­niert wird. Er­wäh­nens­wert ist auch das neue Re­stau­rant Alois im Dall­mayr, hier konn­te Kü­chen­chef Chris­toph Kunz die zwei Ster­ne sei­nes Vor­gän­gers Diethard Urbans­ky über­neh­men – und das nach nur ein paar Mo­na­ten. Eben­falls zwei Ster­ne hol­ten wie­der das Tan­tris, das Es­sZim­mer in der BMW Welt und der Wer­neck­hof von Gei­sel, mit ei­nem Stern sind wei­ter­hin das Ac­qua­rel­lo, das Les Deux, der Show­room und Schuh­becks Fi­ne Di­ning aus­ge­zeich­net. Die 29-jäh­ri­ge Mai­ke Men­zel vom Schwarz­rei­ter im Ho­tel Vier Jah­res­zei­ten ist die jüngs­te Ster­ne­kö­chin ganz Deutsch­lands und ein­zi­ges Re­stau­rant in Mün­chen mit gleich drei Ster­nen ist wie im Vor­jahr das Ate­lier im Baye­ri­schen Hof un­ter der Lei­tung von Jan Hart­wig. Eben­falls die höchs­te Aus­zeich­nung hat seit be­reits sechs Jah­ren in Fol­ge Chris­ti­an Jür­gens vom Re­stau­rant Über­fahrt am Te­gern­see er­hal­ten und ins­ge­samt liegt Bay­ern am Ster­nen­him­mel mit 52 Aus­zeich­nun­gen an zwei­ter Stel­le in Deutsch­land hin­ter Ba­den-Würt­tem­berg +++ Er hat es wie­der ge­tan: der GastroPhi­lo­soph Pe­ter Pe­ter hat mit „Vi­ve La Cui­sine“(C.H.Beck) nun die Kul­tur­ge­schich­te der fran­zö­si­schen Kü­che vor­ge­stellt. Prä­sen­tiert wird das Buch des Au­tors, der be­reits Stan­dard­wer­ke über die ita­lie­ni­sche, deut­sche und ös­ter­rei­chi­schen Kü­che ver­fasst hat, am 26. März um 20 Uhr im Ca­fé Luit­pold mit ei­ner Son­der­aus­ga­be sei­ner Rei­he Sa­lon Gastro­so­phi­que mit ei­nem 10-Gän­ge-Me­nü plus Wein­be­glei­tung (49 Eu­ro p.P/ 15 Eu­ro Wein­be­glei­tung, An­mel­dung un­ter Tel. 089/24 28 75-11 oder sa­lon @ca­fe-luit­pold.de) +++ Ta­gen, Fei­ern, Tanzen und Es­sen – all das kann man ab so­fort im Kres­zenz4 – Der Saal im Münch­ner Ma­ri­as Platzl Ho­tel. Der mul­ti­funk­tio­na­le Saal mit Büh­ne bie­tet Platz für bis zu 200 Per­so­nen und ver­fügt über mo­derns­te Tech­nik mit Li­ve-Vi­deo, Lein­wand und ei­ner Top-Mi­kro­phon- und Ton­an­la­ge so­wie ei­ner ku­li­na­ri­schen Ver­sor­gung durch das neue Wirts­haus Ay­in­ger in der Au +++ Be­reits seit fünf Jah­ren gibt es in der Schel­ling­s­tra­ße 59 die Stamm­bar. Nun hat der schot­ti­sche Wirt 12 Mo­na­te ein Bau­ge­rüst vor sei­nem Pub und sich et­was Be­son­de­res ein­fal­len las­sen: die Gäs­te la­den an der The­ke ei­nen i-but­ton auf und zap­fen sich ih­re Bie­re und Ci­der an ei­ner „Beer Wall“selbst, das Rest­geld wird an der The­ke dann wie­der aus­be­zahlt. Und wer Hun­ger hat, kann sich Es­sen von ei­nem Lie­fer­ser­vice di­rekt in den Pub lie­fern las­sen …

+++ Am 9. und 10. März öff­net die Ze­nith-Hal­le ab 12 Uhr wie­der sein To­re für Wein- und De­li­ka­tes­sen­fans, rund 190 Aus­stel­ler wer­den bei der 13. Vin­es­sio Wein­mes­se ih­re bes­ten Trop­fen und ku­li­na­ri­sche Spe­zia­li­tä­ten wie Flamm­ku­chen und Wil­dDö­ner an­bie­ten. Win­zer mit Wei­nen aus al­ler Welt, ed­ler Cham­pa­gner und De­li­ka­tes­sen wie Höh­len-Kä­se und fran­zö­si­scher Edel­nou­gat ste­hen eben­falls auf dem Programm, die Be­su­cher lei­hen sich ge­gen ei­ne Pfand­ge­bühr ein Wein­glas aus und kön­nen an al­len Stän­den nach Her­zens­lust pro­bie­ren. Der Ein­tritt kos­tet 15 Eu­ro, wei­te­re Infos un­ter www.wein­mes­se­mu­en­chen.de

Ers­tes ve­ge­ta­ri­sches Ster­neRe­stau­rant in Mün­chen: TI­AN

So schau­en zwei Ster­ne auf dem Tel­ler aus: ALOIS IM DALL­MAYR

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.