Clowns

Am 3. April im Prinz­re­gen­ten­thea­ter

In München - - KABARETT -

Ob durch Akro­ba­tik, Si­tua­ti­ons­ko­mik, Slap­stick oder stum­mes Mie­nen­spiel: Clowns be­sit­zen die un­nach­ahm­li­che Fä­hig­keit, an un­ser in­ners­tes, un­ver­stell­tes Ich zu ap­pel­lie­ren und uns zum La­chen zu brin­gen. So kom­plex die ver­schie­de­nen Clown-Cha­rak­te­re sind, so viel­fäl­tig und an­spruchs­voll ist auch das Programm die­ser poe­ti­schen Ga­la. Es ver­sam­melt ei­ne Rie­ge clow­nes­ker Pu­bli­kums­lieb­lin­ge: Man darf sich auf den Rus­sen Ji­gal­ov freu­en, auf den Vau­de­vil­le-Künst­ler Av­ner Ei­sen­berg und bel­gi­sche Brü­der­paar Les Frè­res Taquins. Ser­gej Mas­len­ni­kov be­geis­tert step­pend und jon­glie­rend als klas­si­scher Toll­patsch mit ro­ter Na­se und Leo­nid Bel­ja­kov über­rascht mit sei­ner ra­san­ten Hun­de­dres­sur.

5 x 2 FREIKARTEN FÜR in-mün­chen-LE­SER!

Ru­fen Sie bis Mon­tag, 18.3., un­ter der Tel.-Nr.: 01378 - 8014 01* an und nen­nen Sie das Stich­wort clowns plus Ih­ren Na­men, An­schrift und Tel.-Num­mer. Sie kön­nen auch ei­ne SMS schi­cken mit dem Text IM WIN clowns**, Ih­rem Na­men und Ih­rer An­schrift an die Num­mer 32223 *** * 0,50 f pro An­ruf aus dem dt. Fest­netz, ggf. ab­wei­chen­de Prei­se aus dem

Mo­bil­funk­netz ** Bit­te Groß- und Klein­schrei­bung be­ach­ten! *** 0,49 f / SMS; T-Mo­bi­le inkl. 0,12 f Trans­port­kos­ten pro SMS

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.