Pan­da Be­ar

In München - - FRISCH GEPRESST -

Buoys

(Do­mi­no)

Har­mo­nisch aus­ge­schla­fen auch das neu­es­te Werk von Ani­mal Collec­tive-Grün­der Noah Ben­ja­min Lenn­ox aka Pan­da Be­ar. Der mitt­ler­wei­le auch schon 40-jäh­ri­ge US-Ame­ri­ka­ner ist ja mitt­ler­wei­le in Lis­s­a­bon hei­misch ge­wor­den, wo nun nach dem wun­der­ba­ren Vor­gän­ger „Per­son Pitch“auch „Buoys“wie­der zu­sam­men mit Rus­ty San­tos ent­stand. Ziel der bei­den war es Mu­sik zu er­schaf­fen, die sich in „den Oh­ren ei­nes jun­gen Men­schen ver­traut an­füh­len“soll­te. Und so wird mit di­ver­sen Sounds und Sti­len ex­pe­ri­men­tiert, ist glei­cher­ma­ßen elek­tro­akus­tisch und psy­che­de­lisch, aber auch mi­ni­ma­lis­tisch und pop­pig, neu­gie­rig, po­si­tiv schnip­pisch ir­gend­wie, auf­ge­weckt, ab­ge­ho­be­ne, gut­lau­nig und so­mit ei­ne rund her­um er­fri­schen­de, schon mal früh­lings­haft-som­mer­lich an­mu­ten­de, ten­den­zi­ell aber eher lie­bens­wert g‘spin­ner­te In­die­brau­se.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.