All die schö­nen Küns­te

Ar­chi­tek­tur, Fan­ta­sy, Ober­hau­sen

In München - - KURZ BELICHTET - Her­mann Barth

„Es gibt ei­nen ganz fei­nen ro­ten Fa­den, der Tech­nik und Poe­sie ver­bin­det.“weiß Ren­zo Pia­no, der Ar­chi­tekt des Cent­re Pom­pi­dou in Pa­ris, des New York Ti­mes Tower, des The Shard in Lon­don – dem Film­re­gis­seur Car­los Sau­ra bei der Ent­ste­hung des Mu­se­um Cen­tro Bo­tín in der spa­ni­schen Ha­fen­stadt Santan­der über die Schul­ter sieht. Ren­zo Pia­no – Ar­chi­tekt des Lichts er­öff­net die, wie im­mer, toll ku­ra­tier­ten 19. Ar­chi­tek­tur­film­ta­ge im Film­mu­se­um. Sühn­haus z.B. er­zählt die un­heim­li­che Ge­schich­te des Ring­thea­ter-Brands in Wi­en, und der Ge­bäu­de, die an sei­ner Statt er­rich­tet wur­den. Freud hat hier ge­wohnt. Be­drü­ckend ist die 70er-Jah­re-Ar­chi­tek­tur der Lan­des­po­li­zei­di­rek­ti­on. Ein an­de­rer Zeu­ge ver­gan­ge­ner Zei­ten: Das Ho­tel Ju­go­s­la­vi­ja in No­vi Beo­grad. Sin Ma­nu­al zeigt die Ar­beit am Bau, Hand in Hand. In Bon­ne ma­man et Le Cor­bu­si­er will die Groß­mut­ter der Re­gis­seu­rin das Le­ben in ih­rem Wohn­ku­bus in der be­rühm­ten Cité ra­dieu­se in Mar­seil­le nicht mis­sen. (Do 4. bis So 7.4.)

Ex­tre­me­ly wi­cked, sho­ckingly evil, and vi­le, Ted Bun­dys Freun­din Eliz­a­beth kann es sich ein­fach nicht vor­stel­len, dass ihr Mr. Nice Guy ein bös­ar­ti­ger Se­ri­en­kil­ler ist. Zac Efron spielt das Mons­ter in Joe Ber­lin­gers Film. The An­gel nann­ten die Ar­gen­ti­ni­er den en­gels­glei­chen 17-jäh­ri­gen Se­ri­en­mör­der Car­los. Mel Gib­son bril­liert im bein­har­ten Thril­ler Drag­ged Across Con­cre­te als ras­sis­ti­scher Cop. Ru­ben Brandt, Collec­tor ist ein spek­ta­ku­lär ani­mier­ter Film Noir. The­ra­peut Ru­ben sieht sich von Fi­gu­ren aus be­rühm­ten Kunst­wer­ken ver­folgt. Und be­auf­tragt sei­ne agi­len Pa­ti­en­ten, ihm die Ge­mäl­de aus dem Lou­vre, aus dem MoMA, den Uf­fi­zi­en … zu be­sor­gen. 10 Fil­me. 2 Näch­te. Fe­ar good mo­vies. Die Fan­ta­sy Film­fest Nights am Sa 13. und So 14.4. im Ci­ne­ma. (www.fan­ta­sy­film­fest. com)

Das Kurz­film­fes­ti­val 2018 ver­dich­tet auf Ober­hau­sen on tour: Mit dem Deut­schen und dem in­ter­na­tio­na­len Wett­be­werb, den Preis­trä­gern, dem Ar­tist Film-Pa­ket mit sechs Fil­men zwi­schen Ki­no und Kunst, Mu Vi mit elf Ar­bei­ten, die für den Mu­sik­vi­deo-Preis no­mi­niert wa­ren und Ma­de in Ger­ma­ny, ei­ner Zu­sam­men­stel­lung der bes­ten deut­schen Kurz­fil­me aus 10 Jah­ren. (Werk­statt­ki­no, Do 11. bis Mi 17.4.)

Kunst klau­en: RU­BEN BRANDT, COLLEC­TOR

Bau­kunst: REN­ZO PIA­NO – AR­CHI­TEKT DES LICHTS

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.