Lon­don könn­te nach Br­ex­it län­ger in Zoll­uni­on blei­ben

Ipf- und Jagst-Zeitung - - NACHRICHTEN & HINTERGRUND -

(dpa) - Groß­bri­tan­ni­en will un­ter Um­stän­den noch über das En­de der Br­ex­it-Über­gangs­pha­se im Jahr 2020 hin­aus in der Zoll­uni­on blei­ben. Das be­rich­te­te un­ter an­de­rem der „Te­le­graph“am Don­ners­tag un­ter Be­ru­fung auf bri­ti­sche Re­gie­rungs­quel­len. Seit Wo­chen strei­tet das Ka­bi­nett von Pre­mier­mi­nis­te­rin The­re­sa May über das künf­ti­ge Ver­hält­nis zur eu­ro­päi­schen Zoll­uni­on. Nun soll es May ge­lun­gen sein, ih­re Mi­nis­ter auf ei­nen Kom­pro­miss ein­zu­schwö­ren. Pro­ble­ma­tisch ist, dass oh­ne Zoll­uni­on Grenz­kon­trol­len zwi­schen dem bri­ti­schen Nord­ir­land und dem EU-Mit­glied Re­pu­blik Ir­land not­wen­dig wä­ren.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.