Woh­nen an der Au­gus­ti­nus­kir­che

Ipf- und Jagst-Zeitung - - AALEN -

(ard) - Mit der Vor­be­ra­tung des Be­bau­ungs­plans „Än­de­rung des Be­bau­ungs­plans zwi­schen Lan­gert­stra­ße, Saar­stra­ße und Mäh­ren­stra­ße“hat der Aus­schuss für Um­welt und Stadt­ent­wick­lung des Ge­mein­de­rats den Start­schuss für ei­ne mög­li­che Be­bau­ung des Kir­chen­grund­stücks rund um die ka­tho­li­sche Au­gus­ti­nus­kir­che in der Tri­umph­stadt ge­ge­ben. Der Be­bau­ungs­plan sieht ne­ben ei­ner Wohn­be­bau­ung dort auch ei­ne Flä­che für ei­nen mög­li­chen vier­grup­pi­gen Ki­ta-Neu­bau so­wie die Si­che­rung des Fa­ber­du-Faur-Stol­lens, der al­ten, ver­fal­le­nen Erz­ab­bauS­tol­len­an­la­ge am Burg­stall, so­wie die Si­che­rung der Baum­al­lee an der Lan­gert­stra­ße als Na­tur­denk­mal vor. Die städ­te­bau­li­che Ide­en­skiz­ze der Stadt (sie­he Bild) be­inhal­tet ne­ben ei­ner punk­tu­el­len Be­bau­ung mit drei bis vier Ge­schos­sen den Er­halt der Au­gus­ti­nus­kir­che als Quar­tiers­mit­te mit ei­nem vor­ge­la­ger­ten Platz. Die­se Mit­te soll so­wohl kirch­lich als auch von den Be­woh­nern ge­nutzt wer­den kön­nen, auch mit ei­nem „An­ge­bot an so­zia­ler In­fra­struk­tur“, wie es im Text­teil des Be­bau­ungs­plans heißt. Das Ge­län­de rund um die Au­gus­ti­nus­kir­che, so be­fand Stadt­rä­tin Uschi Barth (CDU) im Aus­schuss, sei für ei­ne Wohn­be­bau­ung ide­al ge­eig­net. Al­les, was man zu ei­nem gu­ten Woh­nen brau­che, sei in der Nä­he, sag­te sie und ver­wies un­ter an­de­rem auf na­he Ein­kaufs­mög­lich­kei­ten, ei­ne gu­te Bu­s­an­bin­dung und die kur­zen We­ge ins Grü­ne. Ka­rin Bol­dyreff-Duncker (Grü­ne) sprach von ei­nem „schö­nen Bei­spiel für In­nen­ent­wick­lung“. In sei­ner Sit­zung am 25. Ju­li soll der Ge­mein­de­rat dann den Auf­stel­lungs­be­schluss für die­sen Be­bau­ungs­plan fas­sen.

GRAFIK: STADT AA­LEN/AN

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.