Be­trieb Ret­ten­mei­er spen­det für Kin­der­dorf

Ipf- und Jagst-Zeitung - - ELLWANGEN -

(ij) - Der Stucka­teur­be­trieb Ret­ten­mei­er aus En­gel­hards­wei­ler ver­zich­tet auf Weih­nachts­post und Prä­sen­te für die Kun­den und Ge­schäfts­part­ner und spen­det das Geld an das Kin­de­r­und Ju­gend­dorf Ma­ri­en­pfle­ge.

„Wir ken­nen und schät­zen die Ar­beit im Kin­der­dorf sehr. Die Kin­der wer­den hier lie­be­voll und für­sorg­lich be­treut, und wir hel­fen mit der Spen­de mit, dass es so bleibt“, sag­ten Richard und Jo­chen Ret­ten­mei­er. Ralf Klein-Jung, Vor­stand des Kin­der­dorfs, freu­te sich über die 2500 Eu­ro. Das Geld soll für the­ra­peu­ti­sche und mu­sisch­krea­ti­ve An­ge­bo­te ver­wen­det wer­den. Wie das im Kin­der­dorfall­tag ge­lingt, konn­te Fa­mi­lie Ret­ten­mei­er dann un­mit­tel­bar bei ei­nem Kon­zert des Kin­der- und Ju­gend­cho­res un­ter Lei­tung von Andrea Batz er­le­ben.

FO­TO: KIN­DER­DORF

Der Stucka­teur­be­trieb Ret­ten­mei­er hat auf Weih­nachts­prä­sen­te ver­zich­tet und das Geld ans Kin­der­dorf ge­spen­det.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.