De­mos in Stutt­gart

Geg­ner von Fahr­ver­bo­ten und Gelb­wes­ten pro­tes­tie­ren

Ipf- und Jagst-Zeitung - - FRONT PAGE -

(dpa/lsw) - Auf zwei De­mons­tra­tio­nen ha­ben am Sams­tag in Stutt­gart über 1000 Men­schen ge­gen Die­sel­fahr­ver­bo­te pro­tes­tiert. Ein Bünd­nis aus FDP, CDU und Frei­en Wäh­lern hat­te zu ei­nem ers­ten Pro­test am frü­hen Nach­mit­tag auf­ge­ru­fen. Die Ver­an­stal­ter spra­chen von 900 bis 1000 Teil­neh­mern, Be­ob­ach­ter gin­gen von ei­ner nied­ri­ge­ren Zahl aus. Im An­schluss an die Po­li­ti­ker-De­mo hat­te Por­sche-Mit­ar­bei­ter Io­an­nis Sak­ka­ros wie in den Vor­wo­chen zum Gelb­wes­ten-Pro­test am Neckar­tor auf­ge­ru­fen. Laut Be­ob­ach­tern hat­te die­se De­mo et­was mehr Teil­neh­mer als die ers­te.

Ba­den-Würt­tem­bergs Mi­nis­ter­prä­si­dent Win­fried Kret­sch­mann (Grü­ne) setzt der­weil trotz des Streits inn­ner­halb sei­ner Re­gie­rung über die Die­sel­fahr­ver­bo­te auf den Fort­be­stand der grün-schwar­zen Ko­ali­ti­on. Er glau­be nicht, dass die CDU das Bünd­nis des­we­gen in­fra­ge stel­len wer­de.

(swe/dpa) - Beim Land­schafts­tref­fen der Ver­ei­ni­gung Schwä­bisch-Ale­man­ni­scher Nar­ren­zünf­te am Wo­chen­en­de ist Wan­gen im All­gäu wie­der zur Fas­nets­hoch­burg der ge­sam­ten Re­gi­on ge­wor­den. Hö­he­punkt des Spek­ta­kels war der gro­ße Nar­ren­sprung am Sonn­tag.

Drei Wo­chen vor der ei­gent­li­chen Fast­nacht war auch die schwä­bi­sche Do­nau­me­tro­po­le Ulm am Sonn­tag be­reits fest in Nar­ren­hand (Fo­to: dpa). Zum eben­so fröh­li­chen wie laut­star­ken Ul­mer Nar­ren­sprung ström­ten rund 6000 Häs­trä­ger in die Stadt mit dem höchs­ten Kirch­turm der Welt. Vor bis zu 11 000 Zu­schau­ern setz­te sich – wie stets um 13.13 Uhr – am Müns­ter der „Ulm­zug“durch die Gas­sen der Alt­stadt in Be­we­gung. Rund 130 Grup­pen aus der Re­gi­on Ulm und Neu-Ulm und dem schwä­bi­scha­le­man­ni­schen Raum so­wie Gäs­te aus der Schweiz, Ös­ter­reich und Liech­ten­stein zog es an die Do­nau.

43 Zünf­te und Grup­pen mit rund 5000 Häs­trä­gern zo­gen durch die his­to­ri­sche Alt­stadt von Wan­gen und be­geis­ter­ten am Sonn­tag rund 7000 Zu­schau­er. Be­reits am Sams­tag tum­mel­ten sich Tau­sen­de in der Nar­ren­nacht mit ih­ren Brauch­tums­auf­füh­run­gen. Es gab viel­fäl­ti­ge, när­ri­sche Auf­trit­te ver­schie­de­ner Zünf­te und Grup­pie­run­gen.Ge­fei­ert wer­den konn­te au­ßer in Gas­tro­no­mie­be­trie­ben auch in ei­ner Rei­he von Zel­ten, die von Ver­ei­nen be­wir­tet wur­den. Auch das Wetter spiel­te mit: Bis zum Sonn­tag­abend blieb es weit­ge­hend tro­cken.

Mehr Be­rich­te und Bil­der vom Land­schafts­tref­fen fin­den Sie im On­line-Dos­sier un­ter www.schwa­ebi­sche.de/land­schafts­tref­fen19

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.