Leu­te

Ipf- und Jagst-Zeitung - - KULTUR -

Schau­spie­ler Cle­mens Schick (46, Fo­to: dpa) ist ein gro­ßer Eu­ro­pa-Fan. „Ich lie­be Eu­ro­pa, es hat so ei­nen Reich­tum an ver­schie­de­nen Kul­tu­ren“, sag­te der ge­bür­ti­ge Thü­rin­ger und Wahl-Ber­li­ner am Ran­de der Ber­li­na­le. Er ma­che sich kei­ne Sor­gen um den Kon­ti­nent – trotz des Br­ex­its. „Auch in Zu­kunft wird es ein star­kes, ei­gen­stän­di­ges Eu­ro­pa ge­ben. Das ist der Ga­rant für Frie­den, das ist un­se­re Chan­ce – nichts an­de­res.“Die Rechts­par­tei AfD treibt Schick eben­falls nicht all­zu sehr um: „Na­tio­na­lis­mus ist nicht mehr zeit­ge­mäß und bringt uns nicht wei­ter. In­ter­na­tio­nal be­kannt wur­de Schick 2006 im Ja­mes Bond-Film „Ca­si­no Roya­le“. (dpa)

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.