Li­sa Eck­hart be­leuch­tet Sün­den und Las­ter

Ipf- und Jagst-Zeitung - - SERVICE & TERMINE - FO­TO: FRAN­ZIS­KA SCHRÖDINGER

(an) - Die Ka­ba­ret­tis­tin Li­sa Eck­hart tritt im Klein­kunst-Treff Aa­len am Mitt­woch, 13. Fe­bru­ar, auf. Erst kürz­lich war sie mit ih­rem neu­en Pro­gramm „Die Vor­tei­le des Las­ters“bei „Nuhr im Ers­ten“im Fern­seh­sen­der One und in der ARD zu se­hen.

Für ihr ers­tes Pro­gramm hat­te die wort­ge­wand­te Ös­ter­rei­che­rin ne­ben höchs­tem Lob auch vie­le Prei­se er­hal­ten, wie den För­der­preis des Deut­schen Klein­kunst­prei­ses 2018, den Ju­ry­preis Prix Pan­the­on 2017 und den Deut­schen Ka­ba­rett-Preis 2017. Gna­den­los scharf sind auch ih­re Tex­te des neu­es­ten Pro­gramms, mit dem Eck­hardt in Deutsch­land auf Tour ist: „Die Vor­tei­le des Las­ters.“Es geht um Sün­den und Las­ter, die zu Tu­gen­den er­klärt wer­den und uns al­les er­lau­ben.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.