Diö­ze­se will bis 2050 kli­ma­neu­tral wer­den

Ipf- und Jagst-Zeitung - - WIR IM SÜDEN -

STUTT­GART (epd) - Die Diö­ze­se Rot­ten­burg-Stutt­gart will bis zum Jahr 2050 kli­ma­neu­tral wer­den. Dies be­deu­te ei­ne Re­du­zie­rung des CO2-Aus­sto­ßes ge­gen­über 2015 um 85 Pro­zent, teil­te die Diö­ze­se am Mon­tag mit. Zwei Kli­ma­schut­zMa­na­ger wer­den nun die Um­set­zung un­ter­stüt­zen: Ei­ne Kli­ma­schutz­ma­na­ge­rin für den Be­reich „Bau­maß­nah­men“ha­be ih­re Ar­beit be­reits auf­ge­nom­men, ein wei­te­rer Fach­mann für den Be­reich „Ener­gie­ma­nage­ment“kom­me im Lau­fe die­ses Jah­res hin­zu. Bei­de zu­sam­men be­ar­bei­ten die Be­rei­che „Mo­bi­li­tät“und „Be­schaf­fung“. Im ak­tu­el­len Haus­halts­plan für die Jah­re 2019/2020 ha­ben Diö­ze­san­lei­tung und Diö­ze­san­rat für die Um­set­zung des Kli­ma­schutz­kon­zep­tes 15 Mil­lio­nen Eu­ro be­wil­ligt. In der Diö­ze­se Rot­ten­burg-Stutt­gart gibt es nach ei­ge­nen An­ga­ben rund 5500 Ge­bäu­de in kirch­li­chem Be­sitz. Zu­dem ha­be die Diö­ze­se Nach­hal­tig­keits­li­ni­en ver­öf­fent­licht.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.