Ei­ne Übungs­stun­de mit viel Spaß

In der För­der­stun­de wird an der Grund­schu­le Schwabs­berg viel ge­lernt

Ipf- und Jagst-Zeitung - - ZEITUNGSTREFF 2019 - Von Fe­lix Kal­ka, Klas­se 4 Grund­schu­le Schwabs­berg

RAIN­AU-SCHWABS­BERG (zt) - Ei­ne Übungs­stun­de mit viel Spaß hat Fe­lix Kal­ka, Viert­kläss­ler der Grund­schu­le Schwabs­berg, für den „Zei­tungs­treff 2019“hin­ter sich ge­bracht. Sein Fa­zit: „In der För­der­stun­de wird an der Grund­schu­le Schwabs­berg viel ge­lernt.“

Je­den Frei­tag in der ers­ten Stun­de gibt es für die Viert­kläss­ler der Grund­schu­le Schwabs­berg ei­ne zu­sätz­li­che Übungs­stun­de. Als ers­tes be­gin­nen sie mit ei­nem schnel­len Spiel. Es heißt: „Tick Tack Bumm“.

Die Leh­re­rin holt da­für die Kärt­chen und ei­ne Spiel­zeug­bom­be. Sie gibt ei­nem Kind ei­nes der Kärt­chen und die ak­ti­vier­te Spiel­zeug­bom­be. Das Kind liest die Kar­te, auf der ei­ne Auf­ga­be steht, vor – zum Bei­spiel die Neu­ner-Rei­he und be­ginnt mit der Zahl neun.

Da­nach wird die Bom­be reih­um wei­ter­ge­ge­ben. Je­des Kind er­gänzt die rich­ti­gen Zah­len: 9, 18, 27, 36 und so wei­ter. Ir­gend­wann wird die Bom­be „ex­plo­die­ren“(Ex­plo­si­ons­ge­räusch). Die Kar­te er­hält nun der Schü­ler, bei dem die Bom­be „ex­plo­diert“ist. Nun rech­nen die Schü­ler ei­ni­ge Auf­ga­ben, et­wa 5450 plus 958 ist gleich 6408, oder Auf­ga­ben, die die Kin­der noch nicht so gut kön­nen.

Wer am En­de die we­nigs­ten Kar­ten hat, hat das Spiel ge­won­nen. Die Kin­der üben da­bei das si­che­re Kopf­rech­nen. An­schlie­ßend kom­men Be­rei­che aus dem Fach Deutsch. Dik­tat­for­men und Recht­schreib­re­geln wer­den ge­übt. Die Schü­ler der vier­ten Klas­se kom­men je­den Frei­tag ger­ne zu die­ser Übungs­stun­de.

FO­TO: KAL­KA

Fe­lix Kal­ka mit der Spiel­zeug­bom­be.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.