5 Fra­gen zu 5G

iPhone & iPad Life - - AKTUELL -

Die fünf­te Ge­ne­ra­ti­on des Mo­bil­funk­net­zes be­fin­det sich noch in der Ent­wick­lungs- und Test­pha­se. Wir ha­ben uns mit Gui­do Weiss­brich, dem ver­ant­wort­li­chen Di­rek­tor für das Net­work Per­for­mance Ma­nage­ment bei Vo­da­fo­ne Deutsch­land, über die Vor­aus­set­zun­gen von 5G, die Vor­tei­le und die Ver­net­zung der di­gi­ta­len Ge­sell­schaft un­ter­hal­ten.

1. Wel­che Vor­tei­le wird das 5G-Netz ge­gen­über sei­nem Vor­gän­ger 4G be­zie­hungs­wei­se LTE bie­ten?

Wenn wir über 5G spre­chen, müs­sen wir uns erst ein­mal an­schau­en, wie wir uns und un­se­re Um­welt in den kom­men­den Jah­ren ver­net­zen. IoT – das In­ter­net of Things (deutsch: In­ter­net der Din­ge, Anm. d. Re­dak­ti­on) – ist das Stich­wort, das in die­sem Zu­sam­men­hang im­mer wie­der fällt. Nicht nur Menschen kom­mu­ni­zie­ren mit­ein­an­der; auch Ma­schi­nen wer­den es tun. 54 Mil­lio­nen Din­ge, die heu­te schon in un­se­rem Netz fun­ken, zei­gen die Wich­tig­keit von IoT. Und schon in we­ni­gen Jah­ren wer­den Mil­li­ar­den von Ge­rä­ten Da­ten aus­tau­schen – dar­un­ter Au­tos, Kühl­schrän­ke, Hei­zun­gen und Arm­band­uh­ren. Auch wenn wir heu­te im Mo­bil­funk und Fest­netz die 500 Mbit-Schall­mau­er durch­bro­chen ha­ben, wird 5G um ein viel­fa­ches schnel­ler sein. Dann wer­den Da­ten mit 10 bis 20 Me­ga­bit und in we­ni­gen Mil­li­se­kun­den in ei­ner kom­plett neu­en Netz­in­fra­struk­tur über­tra­gen. Ins­be­son­de­re die enorm kur­ze La­tenz macht 5G zum Echt­zeit­netz.

2. Wel­che Vor­aus­set­zun­gen müs­sen für das 5G-Netz ge­schaf­fen wer­den?

Schon in we­ni­gen Jah­ren wer­den Da­ten­men­gen über­tra­gen, die für heu­ti­ge Ver­hält­nis­se un­vor­stell­bar groß sind. Nur ein Bei­spiel: 60 Gi­ga­byte ver­surft ein DSLNut­zer heu­te im Schnitt pro Mo­nat. Künf­tig wird die­se Men­ge an In­for­ma­tio­nen in ei­nem smar­ten Au­to pro St­un­de ab­ge­ru­fen – die glei­che Da­ten­men­ge ist in Bü­chern auf 250 Re­gal­me­tern ent­hal­ten. Wir müs­sen die Ef­fi­zi­enz bei der Da­ten­über­tra­gung deut­lich er­hö­hen. Das ist der Kern der neu­en Mo­bil­funk­tech­nik 5G. Und da­für müs­sen wir in Deutsch­land ganz neue Net­ze und Struk­tu­ren bau­en. Glas­fa­ser ist ein wich­ti­ger Be­stand­teil, denn sie ist für die An­bin­dung des kom­men­den High­tech-Mo­bil­funk­net­zes zwin­gend not­wen­dig. Von der Politik wün­sche ich mir mehr Weit­sicht in der För­der­po­li­tik ge­eig­ne­ter, flä­chen­de­cken­der In­fra­struk­tur. In­dus­trie 4.0 und Smart Li­ving wird es oh­ne schnel­le Net­ze und oh­ne Glas­fa­ser nicht ge­ben.

3. Ja­pan plant den ers­ten Ein­satz von 5G schon 2018 zu den Olym­pi­schen Spie­len in To­kio. Wann kann mit dem Start in Deutsch­land ge­rech­net wer­den?

Vo­da­fo­ne ist hier in Deutsch­land Takt­ge­ber in Sa­chen Speed. Im Mo­bil­funk und Ka­bel­netz bie­ten wir schon heu­te die schnells­ten Ver­bin­dun­gen mit je­weils bis zu ei­nem hal­ben Gi­ga­bit pro Se­kun­de im Down­load. Und zum Jah­res­wech­sel wer­den wir Gi­ga­bit-Ge­schwin­dig­keit er­rei­chen. Die neue 5G In­fra­struk­tur mit deut­lich hö­he­ren Über­tra­gungs­ra­ten und noch nied­ri­ge­ren Ant­wort­zei­ten wird in zwei bis drei Jah­ren fol­gen.

4. Wird das 5G-Netz die Welt ver­än­dern und wenn ja, wie?

5G wird al­les und je­den ver­net­zen – und das gi­ga­b­it­schnell. Wir wer­den in ei­ner Welt le­ben, in der Au­tos au­to­nom fah­ren, in der es kei­ne Am­peln und Staus mehr gibt und kaum mehr Ver­kehrs­to­te. 5G macht un­se­re Ge­sell­schaft si­che­rer – mit hu­ma­no­iden Echt­zeit-Ro­bo­tern, die Menschen aus bren­nen­den Häu­sern oder aus La­wi­nen ret­ten. 5G macht Stadt und Mensch mo­bi­ler - denn Da­ten sind der Treib­stoff für den Ver­kehr der Zu­kunft und un­se­re Da­ten­au­to­bah­nen sind sei­ne Stra­ßen. Au­tos, Menschen und Kreu­zun­gen wer­den di­rekt und in Echt­zeit mit­ein­an­der kom­mu­ni­zie­ren. So las­sen sich Un­fäl­le ver­mei­den, Ge­fah­ren­si­tua­tio­nen um­ge­hen und Treib­stoff spa­ren. 5G macht un­se­re Wirtschaft er­folg­rei­cher – denn das In­ter­net der Din­ge wird ei­nen wei­te­ren Schub er­hal­ten. Schon heu­te ver­net­zen wir vie­le Mil­lio­nen Ge­rä­te welt­weit – und der Trend hat ge­ra­de erst be­gon­nen.

5. Wor­auf kön­nen wir uns mit dem 5G-Mo­bil­funk­netz freu­en?

Ich per­sön­lich freue mich auf mein ers­tes voll au­to­nom fah­ren­des Au­to. Dann kann ich mich ganz ent­spannt zur Ar­beit brin­gen las­sen und schon auf dem Weg die neu­es­ten Mails be­ar­bei­ten und noch kurz mit mei­nen Kin­dern chat­ten.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.