Xo­do

iPhone & iPad Life - - IOS & APPS -

Vie­le PDF-Tools kos­ten stol­ze Sum­men, doch Xo­do bie­tet auch als freie App recht gu­te Mög­lich­kei­ten, mit PDFs um­zu­ge­hen. Xo­do hat ei­gent­lich al­les, was man braucht: Do­ku­men­te las­sen sich be­trach­ten, man­che an­de­re Do­ku­ment­ty­pen wie Bil­der oder Of­fice-Do­ku­men­te kann man um­wan­deln, Tex­te las­sen sich mar­kie­ren und kom­men­tie­ren und For­mu­la­re las­sen sich aus­fül­len. Lei­der gibt es aber auch Ei­gen­schaf­ten, die nicht ganz über­zeu­gen kön­nen: So kann sich die App nicht selbst mit Cloud-Di­ens­ten ver­bin­den, son­dern ist dar­auf an­ge­wie­sen, dass man ihr Do­ku­men­te über­gibt. Wer die Da­tei­en-App un­ter iOS 11 als Schalt­zen­tra­le nutzt, kann die­sen Man­gel im­mer­hin et­was ka­schie­ren. Sei­ten las­sen sich nur lö­schen, aber nicht um­sor­tie­ren oder ex­tra­hie­ren. Und die Be­die­nung ist dank des sehr alt­ba­cken wir­ken­den In­ter­faces nicht wirk­lich an­ge­nehm – Xo­do fühlt sich ein we­nig wie von ges­tern an, ob­wohl die App ak­tu­ell ge­pflegt wird. Doch wer da­mit klar­kommt, fin­det in Xo­do ei­ne ein­fa­che und kos­ten­lo­se Mög­lich­keit, PDFs auf dem iPho­ne und iPad zu nut­zen.

Die Be­die­nung von Xo­do wirkt eher wie von ges­tern, ist aber durch­aus ein­fach und wirft trotz man­cher Schwä­chen kei­ne Fra­gen auf.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.