IBooks

iPhone & iPad Life - - IOS & APPS -

Schon im­mer konn­te iBooks PDFs fast ge­nau­so gut an­zei­gen wie eBooks. So las­sen sich Le­se­zei­chen set­zen und das Blät­tern ist kom­for­ta­bel ge­löst. Seit iOS 11 darf man in den Do­ku­men­ten auch An­mer­kun­gen hin­ter­las­sen, aber nur mit den Mark­up-In­stru­men­ten, die auch für Fo­tos zur Ver­fü­gung ste­hen und nicht dem PDF-Stan­dard ent­spre­chen. So eig­net sich iBooks pri­ma zum Sam­meln und Le­sen von PDFs, aber we­ni­ger zum Än­dern und Kom­men­tie­ren.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.