Na­vy Grog

Karibik - - Auf Einen Drink -

Das Wort grog be­zieht sich auf ei­ne Viel­zahl von al­ko­ho­li­schen Ge­trän­ken. Ur­sprüng­lich wa­ren Ge­trän­ke mit Rum und Was­ser ent­hal­ten. Es wird zu­ge­schrie­ben, dass es von Vi­ze­ad­mi­ral Ed­ward Ver­non, von der Roy­al Bri­tish Ar­ma­da ein­ge­führt wur­de.

ZU­TA­TEN

30 ml wei­ßer ku­ba­ni­scher Rum 30 ml dunk­ler ja­mai­ka­ni­scher Rum 30 ml De­mera­ra (*) Rum 20 ml Zi­tro­nen­saft 20 ml Pam­pel­mu­sen­saft 15 ml Ho­nig Eis­wür­fel nach Be­lie­ben Koh­len­säu­re­hal­ti­ges Was­ser (*) Ei­ne in Gu­ya­na her­ge­stell­te dunk­le Rum­sor­te.

ZUBEREITUNG

In ei­nem Mi­xer die Eis­wür­fel, Säf­te und den vor­her et­was er­wärm­ten Ho­nig gut vermischen. In ein al­tes di­ckes Glas (old fa­shio­ned) mit Eis­wür­feln die Rum­sor­ten und das Mix­ge­misch ge­ben. Das koh­len­säu­re­hal­ti­ge Was­ser hin­zu­fü­gen, bis das Glas voll ist und gut um­rüh­ren. Mit künst­le­risch zu­ge­schnit­te­nen Frucht­schei­ben oder –Stück­chen de­ko­rie­ren.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.