«Ei­ne Be­geg­nung mit dem We­sent­li­chen»

Karibik - - Alternativer Tourismus -

Dr. Jo­sé Aran­go Suá­rez, der im Rah­men sei­ner Aus­bil­dung in der Fach­rich­tung Kli­ni­sche To­xi­ko­lo­gie ein be­son­de­res Trai­ning ab­sol­viert hat, ist der Lei­ter des In­ter­na­tio­na­len Me­di­zi­ni­schen Di­ens­tes und Spe­zia­list 1. Gra­des in In­ne­rer Me­di­zin. Sein um­fang­rei­ches Wis­sen, für das auch das Di­plom in kli­ni­scher Er­näh­rung und die Aus­bil­dung an der Schmerz­kli­nik des In­sti­tuts für On­ko­lo­gie und Ra­dio­lo­gie (INOR) bür­gen, er­mög­lich­te es ihm, ei­nen pal­lia­ti­ven Be­hand­lungs­ser­vice an­zu­bie­ten, um die Le­bens­qua­li­tät der Krebs­pa­ti­en­ten zu ver­bes­sern. Die­se Leis­tun­gen sind nicht nur für Kran­ken­haus­pa­ti­en­ten ge­dacht, son­dern auch für die­je­ni­gen, die die am­bu­lan­te Mo­da­li­tät oder Haus­be­su­che be­vor­zu­gen. Die Pra­xis zielt dar­auf ab, ei­ne an­ge­mes­se­ne Be­zie­hung so­wohl zum Pa­ti­en­ten als auch zum Pfle­ge­per­so­nal und zu den Fa­mi­li­en­mit­glie­dern her­zu­stel­len, mit dem Ziel, die best­mög­li­che Aus­bil­dung in der Ver­sor­gung des Pa­ti­en­ten zu er­rei­chen und ei­ne vor­wie­gend zu­frie­den­stel­len­de Um­ge­bung auch in den schwie­rigs­ten Si­tua­tio­nen zu be­güns­ti­gen.

Die um­fas­sen­de Be­treu­ung der Krebs­pa­ti­en­ten ist ein grund­le­gen­des Ele­ment, um ih­re Le­bens­qua­li­tät zu ver­bes­sern und ei­ne bes­se­re Re­ak­ti­on auf spe­zi­fi­sche und all­ge­mei­ne Be­hand­lungs­me­tho­den zu ge­währ­leis­ten.

Dr. Jo­sé Aran­go Suá­rez, Lei­ter des In­ter­na­tio­na­len Me­di­zi­ni­schen Di­ens­tes und Spe­zia­list 1. Gra­des in In­ne­rer Me­di­zin

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.