... WIR VER­WIRK­LI­CHEN TRÄU­ME

DAS UNIVERSITÄTSKRANKENHAUS EN­RI­QUE CA­BRE­RA COSSÍO BIE­TET IH­NEN ZAHL­REI­CHE GESUNDHEITSLEISTUNGEN, UM IH­NEN UND IH­RER FA­MI­LIE EI­NE AUS­GE­ZEICH­NE­TE ME­DI­ZI­NI­SCHE VER­SOR­GUNG ZUTEIL WER­DEN ZU LAS­SEN

Karibik - - Alternativer Tourismus -

Wie uns Dr. Ma­rio Raúl Car­bal­lo­so Acos­ta er­läu­tert, be­steht ein Di­enst zur Be­hand­lung psych­ia­tri­scher Notfälle und ein Kran­ken­saal zum Ein­grei­fen in Kri­sen bei ku­ba­ni­schen und aus­län­di­schen Pa­ti­en­ten so­wie bei an­de­ren schwe­ren psych­ia­tri­schen Stö­run­gen.

Dar­über hin­aus wird ei­ne spe­zia­li­sier­te Be­hand­lung von Schwan­ge­ren und Wöch­ne­rin­nen mit psych­ia­tri­schen Stö­run­gen so­wie von männ­li­chen und weib­li­chen Sucht­kran­ken ge­währ­leis­tet.

Die­se Ab­tei­lung ver­fügt rund um die Uhr über er­fah­re­ne Fach­ärz­te für die Be­hand­lung von psych­ia­tri­schen Not­fäl­len.

Un­ser Zen­trum bie­tet dar­über hin­aus psy­cho­the­ra­peu­ti­sche Be­hand­lun­gen in­di­vi­du­el­ler Art oder in Grup­pen un­ter Nut­zung von Tech­ni­ken ei­ner au­to­chtho­nen Psy­cho­the­ra­pie, die dar­auf ge­rich­tet ist, ein­schrän­ken­de und un­ge­sun­de Le­bens­sti­le zu mo­di­fi­zie­ren.

Eben­so wer­den post­gra­dua­le Stu­di­en­gän­ge für Ärz­te an­ge­bo­ten, die an psych­ia­tri­schen Er­kran­kun­gen, Sucht­krank­hei­ten, The­ra­pi­en für Schwan­ge­re und Wöch­ne­rin­nen so­wie an so­zia­ler und ge­mein­schaft­li­cher Psych­ia­trie in­ter­es­siert sind.

Wir ha­ben hoch qua­li­fi­zier­tes Per­so­nal so­wie kom­for­ta­ble Aus­stat­tung und Tech­no­lo­gie der ers­ten Ge­ne­ra­ti­on, die es uns er­mög­li­chen, ei­ne qua­li­ta­tiv hoch­wer­ti­ge Ver­sor­gung zu ge­währ­leis­ten.

Wir ver­fü­gen über High-tech-ge­rä­te in der nu­kle­ar­me­di­zi­ni­schen Ab­tei­lung, wo wir Gam­ma­gra­phi­en, Be­hand­lung mit Na­tri­um­or­tho­phos­phat zur Schmerz­lin­de­rung so­wie Kno­chen­dich­te­mes­sun­gen und wei­te­re Tests vor­neh­men.

Die Ra­dio­syn­o­vi­or­the­se ist ei­ne nu­kle­ar­me­di­zi­ni­sche Be­hand­lung, die in Ku­ba nur in un­se­rer Kli­nik durch­ge­führt wird. Sie be­steht aus ei­ner in­tra­ar­ti­ku­lä­ren In­jek­ti­on ei­ner ge­rin­gen Do­sis ei­nes β- Ra­dio­phar­ma­kons zur Be­hand­lung der chro­ni­schen Sy­no­vi­tis auf­grund ver­schie­de­ner Stö­run­gen.

Wir er­ziel­ten bes­te Er­geb­nis­se bei der rheu­ma­to­iden Ar­thri­tis, Hä­mo­phi­lie und Os­teo­ar­thri­tis (ak­ti­vier­te OA). Ne­ben vie­len an­de­ren hat die­se Be­hand­lungs­me­tho­de fol­gen­de Vor­tei­le:

1- Klei­ne­rer Ein­griff 2- Zu­gäng­lich­keit, da es ein am­bu­lan­tes Ver­fah­ren ist 3- Kann bei nicht ope­rier­ba­ren Pa­ti­en­ten oder sol­chen mit ho­hem Ope­ra­ti­ons­ri­si­ko an­ge­wen­det wer­den. 4- Er­mög­licht die Be­hand­lung meh­re­rer Ge­len­ke

gleich­zei­tig oder in kur­zen Zeit­ab­stän­den. 5- Nied­ri­ge Kos­ten, ver­g­li­chen mit der Ope­ra­ti­on. 6- Ver­mei­det in vie­len Fäl­len die Durch­füh­rung ei­ner of­fe­nen chir­ur­gi­schen oder ar­thro­sko­pi­schen Sy­n­o­vek­to­mie und den Ein­satz von Ge­len­ker­satz­pro­the­sen. 7- Nied­ri­ge Ra­te von Ne­ben­wir­kun­gen. 8- Im Fal­le ei­ner un­zu­rei­chen­den Bes­se­rung ist es mög­lich, die Be­hand­lung zu wie­der­ho­len oder ei­ne Ope­ra­ti­on vor­zu­neh­men. 9- Ei­ne Re­ha­bi­li­ta­ti­ons­be­hand­lung auf­grund

die­ser An­wen­dung ist nicht not­wen­dig. 10- Be­güns­tigt die Ver­min­de­rung des Ein­sat­zes von

Me­di­ka­men­ten. 11- Ver­mei­det oder re­du­ziert die Häu­fig­keit ei­ner

Hä­mar­thro­se bei Blu­tern. 12- Dies ist ei­ne Be­hand­lung, die nur in hoch

ent­wi­ckel­ten Län­dern durch­ge­führt wird.

Den Di­enst be­klei­den er­fah­re­ne Fach­kräf­te in der Be­hand­lung von Pa­ti­en­ten mit neu­ro­lo­gi­schen Merk­ma­len, die da­bei auf High-tech-an­la­gen zur Durch­füh­rung von bild­ge­ben­den und neu­ro­phy­sio­lo­gi­schen Stu­di­en zu­rück­grei­fen. Un­ser Di­enst un­ter­hält For­schungs­li­ni­en auf der Ba­sis der re­ge­ne­ra­ti­ven Me­di­zin.

Dr. Ma­rio Raúl Car­bal­lo­so Acos­ta, Lei­ter der Kran­kens­sta­ti­on für in­ter­na­tio­na­le me­di­zi­ni­sche Be­treu­ung, Spe­zia­list Ers­ten Gra­des in Psych­ia­trie und Mas­ter in Dro­gen­ab­hän­gig­keit

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.