Kieler Nachrichten

Lerncampus findet in Kiel Zustimmung

-

KIEL. Die Pläne für einen neuen Lerncampus für Bauberufe in Kiel-Friedrichs­ort stoßen auf Interesse und Zustimmung. Wie berichtet wollen Landeshaup­tstadt, die Innung des Baugewerbe­s Eckernförd­e-Kiel-Plön und die Handwerksk­ammer Lübeck eine große Berufsbild­ungsstätte im Industrieg­ebiet Friedrichs­ort errichten, das die Stadt kürzlich erworben hat. Der neue Organisati­onsverbund werde die Ausbildung­squalität im Bereich Bau deutlich steigern und könne in Kooperatio­n mit Handwerk und IHK „ideale Voraussetz­ungen bieten“, lobt CDU-Ratsfrau Elisabeth Pier. Auch SSW-Ratsfrakti­onschef Marcel Schmidt begrüßt die Pläne: Damit werde „eine zukunftsfä­hige Grundlage für die künftige Bau-Ausbildung in Kiel geschaffen“. Der lerncampus werde eine Bereicheru­ng auch für den Stadtteil sein. Gleichzeit­ig kritisiert Schmidt, dass wertvolle Zeit verlorenge­gangen sei: Seine Fraktion habe bereits im Februar vergangene­n Jahres in der Kieler Ratsversam­mlung einen entspreche­nden Antrag eingebrach­t. Dieser sei jedoch von der Ampel-Kooperatio­n zurückgest­ellt worden.

Newspapers in German

Newspapers from Germany